Deloitte Transaction Services und M&A Bereich

Squeaker 1 20.02.13 16:18

Kann mir jemand sagen, ob bei Deloitte im Transaction Advisory Reisen anfallen und wenn ja wie viel. Die gleiche Frage gilt auch für den "klassischen" M&A Bereich.

Danke!

  1. Pat... 22.02.13 09:57

    Hi,

    ich kann zu Deloitte CF (M&A) sagen, dass man dort tendenziell als Einsteiger früher mit zum Kunden genommen wird als bei den IBs. Allerdings ist die Reisetätigkeit grundsätzlich als gering zu bezeichnen, weil man für vieles nicht vor Ort sein muss, sondern telefonisch oder per Mail mit dem Kunden abstimmt. Ich würde behaupten, dass es am Anfang nicht mehr als 2-4 Tage im Monat sind. Mit ansteigender Seniorität wird es dann mehr.

    Das TS Team saß nebenan und da hatte ich das Gefühl, dass die Einsteiger eher noch weniger reisen.

    Gruß

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  2. tom... 20.02.13 18:05

    Es kommt darauf an in welchem Team Du arbeiten wirst. Alle Big 4 TS Teams sind normalerweise in Sub-Teams aufgeteilt...die Team Namen koennen etwas unterschiedlich sein aber im Prinzip gibt es die folgenden Teams :
    - Commercial (Target Assesment, Market Assessment, etc.)
    - Operations (Supply Chain Due Diligence, IT/Operations Due Diligence, etc.)
    - Integration/Separation (Synergy Assessments, Integration/Separation Due Diligence, M&A Playbooks, Integration/ Separation Planning)
    - Financial Due Diligence
    - Tax M&A
    - Accounting M&A
    - Corporate Finance (i.e. "klassischer" M&A Bereich...bei Deloitte ist das Deloitte Financial Advisory Services- CF).

    Ich wuerde sagen das fuer Commercial, Operations, Tax M&A und Accounting M&A die geringste Reisezeit anfaellt weil sehr viel im Office gemacht wird. Ich wuerde sagen ~20% ist "on the road".

    Integration/ Separation ist ~80% "on the road". Man ist beim Klienten vor Ort (ausser fuer die Due Diligence/Synergy Projekte die normalerweise nicht sehr viele Reisen erfordern).

    Fuer Corporate Finance wuerde ich sagen das max. ~20% "on the road" time anfaellt.

    In allen Faellen gilt, wenn man ein Partner ist ist man ca. 90% "on the road" um Projekte zu verkaufen, Klienten zu gewinnen, etc.

    Ich hofffe das hift Dir.


    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  3. Squeaker 1 20.02.13 18:55

    ... danke. Das hilft mir sehr! Ist sehr schwer von außen zu beurteilen, da Reisezeiten aus eigener Erfahrung im IB und PE sehr unterschiedlich sind. Im PE bin ich lediglich am Anfang zu einer Erstbesichtigung und später nach Kauf zu den Sitzungen gefahren - hat sich also sehr in Grenzen gehalten.

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen