Deutsche Bank

cpo... 20.05.02 11:00

Mit der Stabübergabe von Breuer an Ackermann soll nun alles besser werden. Wie in vielen einschlägigen Wirtschaftsmagazinen zu lesen war, ist die Strategie nun:
- Aktien zurück zukaufen
- die DB 24 wieder zur DB zu machen und den "Kunden zweiter Klasse" aufzuheben
- Kosten sparen und nochmal Kosten sparen.

Ziel ist es den Börsenwert innerhalb kurzer Zeit zur verdoppeln und die Deutsche Bank zu dem Schwergewicht an der Börse zu machen, welches sie schon seit Jahrzehnten sein will. Ja, die Angst geht um, in den Twintowern in Frankfurt vielleicht demnächst zur Citibank zu gehören.

Wie seht Ihr die Lage?

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen