Einstieg McKinsey - Firmenwagen, aber Gehalt?

mlindemann 11.06.03 14:41

Hallo,

man mag zu Beratung stehen wie man will, zumindest die Marke McKinsey ist so gut wie überall bekannt. Einsteigern bieten sie Unterstützung bei Promotion, MBA, etc., einen Firmenwagen usw. Aber was verdient man dort? Um 50000 Euro brutto pa oder deutlich mehr?

  1. lis... 11.06.03 15:17

    Moin moin,
    ich hatte noch nicht wirklich viel Kontakt zu McKinsey, aber ein Gespräch mit einem Berater. Über die Bezahlung habe ich mir danach keine Sorgen mehr gemacht. Er sagte, er hätte in seinem ersten Jahr über 200.000,-DM verdient + Firmenwagen + betriebl. AV + etc. Das Gehalt hat aber variable Anteile. Er ist nach seiner Promotion eingestiegen. Mich würden andere Erfahrungen sehr interessieren, wenn es welche gibt.

    Viele Grüße!

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  2. Net... 12.06.03 11:04

    Na ja also ich möchte mich ja nicht an Spekulationen beteiligen. Aber ein McKinsey Berater bekommt ca. 53.000 EUR und erstmal keinen Dienstwagen. Das ist allerdings im Vergleich zu anderen Absolventen-Einsteigern ein sehr gutes Gehalt ;-)!

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  3. DCAKr 12.06.03 12:49

    Zum Gehalt kann ich nichts sagen, bzgl Dienstwagen weiss ich aber aus sicherer Quelle, dass man sich als Einsteiger ein Auto (bestimmte Preisklasse) aussuchen darf.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   6 Votes
  4. Hen... 12.06.03 13:13

    Einsteiger nichtgleich Doktor (wie oben beschrieben) -- steigt gewöhnlich eine Stufe höher ein = höheres Gehalt etc

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  5. Anonym 12.06.03 16:52

    an alle associates, juniors, internetrecherchierer und folienmaler dieser welt:

    Ihr verdient NICHTS und macht NICHTS und wir wissen es!

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  6. J_F... 16.06.03 14:12

    Haaach, schööön, das habe ich gebraucht!!!

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  7. Glo... 13.06.03 14:43

    Von welchem Planten kommst Du denn?

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  8. Glo... 13.06.03 14:43

    Von welchem Planeten kommst Du denn?

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  9. Anonym 12.06.03 19:09

    Hola,

    ich kenn einen der hats mit Diplom und MBA im ersten Jahr auf 70.000 Euro gebracht...ein kleiner Dienstwagen war da auch noch dabei.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  10. Anonym 13.06.03 09:54

    Top-Hochschulabsolventen mit einem Universitätsabschluss steigen als fellow in die Consultant-Laufbahn ein

    Mit einem ZWEITEN Abschluss und/oder relevanter Berufserfahrung starten Sie Ihre Karriere bei uns als Associate.

    sagen wir 2 jahre internetrecherche, 1,5 jahre Promotion weil du so ein supersuperhighpotential bist. dann bist du in 3,5 jahren auf 70 000€ brutto jährlich und einem firmenwagen.

    schau dir den grenzsteuersatz in deutschland an und weine, wurm.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes
  11. meydo 16.06.03 15:22

    da McKinsey derzeit einstellt wie nichts gutes, kann man allerdings davon ausgehen, dass sich das Gehalt entsprechend (nach unten) korrigiert hat...

    gruss, mEYDO

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  12. isa... 20.08.03 19:55

    so, um jetzt mal dem ganzen Spekulieren hin und her ein Ende zu machen...
    Der Einstieg als Uni-Absolvent liegt bei etwa €50000 und dazu gibt es ein Dienstauto ungefäHR in der Größe eines 3er BMW.
    Dazu gilt es allerdings zu berücksichtigen dass man mit diesem Gehalt automatisch im Promotions- oder MBA-Programm eingeordnet ist - d.h. nach etwa 2 Jahren muss man entweder promovieren oder MBA machen und bekommt dann für diese Auszeit ein vernünftiges Gehalt weiterbezahlt. man arbeitet also zwei Jahre und bekommt quasi drei bezahlt. Also ist €50000 vergleichsweise doch ziemlich viel.
    Hat man allerdings bereits einen MBA oder Doktor dann steigt man zu Beginn gleich deutlich höher in der Gehaltsklasse ein - da kenne ich allerdings keine Zahlen.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  13. mspusch 28.10.03 09:01

    aus zweiter Hand: mit zwei Hochschulabschluessen (Dipl. + Dr. oder MBA) gab's seit 2000 160k DM, plus 30k signing Bonus fuer Einsteiger aus Uebersee (wurde aber meines Wissens kuerzlich abgeschafft). dazu bis zu 20% leistungsabhaengigen Zuschlag sowie eine betriebsinterne Rentenversicherung von 15% des gesamten Gehaltes, die bei kuerzerer Firmenmitgliedschaft am Ende direkt ausbezahlt wird. beim Einstieg als Associate oder auch Fellow gibt es einen Dienstwagen, was beim Associate gerade mal so zum BMW Z3 langt :). allerdings relativieren a) der Steuersatz und b) die ERWARTETEN Arbeitszeiten von mindestens 14h pro Tag (normal ist auf vielen Projekten 16 und mehr Stunden pro Tag) das Preis/Leistungsverhaeltnis ...

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  14. Ted... 04.01.04 12:53

    mspusch hat vollkommen recht. 80000 Euro für Associates, Auto nach Wunsch, aber mit Steuerl. Nachteilen usw. 20% leistungsabhängiger Bonus

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen