Lego

squ... 09.07.01 16:36

Der Traumjob schlechthin? Arbeiten mit Spielzeug!

  1. oro... 09.07.01 18:36

    Was heisst das?
    Lego hat hier in Deutschland seine Firmenzentrale in München und mit Spielzeug wird da nicht so richtig herum hantiert.
    Mir persönlich ist dieser Markt nicht dynamisch genug. Alles wird nur noch technisierter und als 6jähriger muss man für einen Raumstationsbau erst einmal eine Art "Prüfung" ablegen...

    Spass beiseite, warum sollte etwas gegen Lego sprechen?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  2. Hen... 09.07.01 23:16

    Dynamik, die nicht da ist muss man halt irgendwie schaffen - das heisst in diesem Fall: Kinder. Aber Spass beiseite:
    Ich hab mal einen Fernsehbericht über einen Legomitarbeiter gesehen, der durch das Bauen von bestimmten Figuren (viel größer und komplexer als was üblicherweise so kaufen kann), neue Bausätze und den Bedarf an neuen Bausteinen feststellen soll - vielleicht keine Karriereposition aber ein interessanter Job für Bastler. Und der Spassfaktor im Marketing dürfte auch höher liegen als der für andere Produkte.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   7 Votes
  3. oro... 10.07.01 14:00

    Spass ist schon richtig, aber als Mitarbeiter von Lego sieht man die Welt leider nicht mehr mit den Augen der Kinder.....
    Nichts ist mehr neu, alles wiederholt sich....

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  4. Hen... 11.07.01 15:52

    Hast Du da einschlägige Erfahrungen gemacht?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  5. Anj... 11.07.01 23:39

    Schade, dass man als Lego-Mitarbeiter die Welt nicht mehr mit den Augen der Kinder sieht... Besser gesagt: großes Aus-Kriterium. Ich denke, wer nicht die Fähigkeit hat, die Welt wie ein Kind zu sehen, ist bei Lego falsch, oder nicht?

    Nichts ist mehr neu, alles wiederholt sich... - Wo ist das anders? ;-)

    Und mal ein ganz neuer Aspekt:
    Auf den ersten Blick mag der Spaßfaktor beim Lego-Marketing größer sein, als beim Marketing für... hm... für... saqen wir mal Schrauben oder Beton. Doch ich glaube, ich wollte diesen Job gar nicht machen. Im Sinne des Unternehmens sind Umsatzsteigerung. Doch will ich mein Geld mit Kindern machen? Kinder sind so leicht zu manipulieren und wenn ich die Situation umdrehe, also das ganze mal aus der Sicht der Eltern betrachte...? Also ich glaube, Ihr wisst, worauf ich hinaus will.
    Noch ein Aspekt in diesem Zusammenhang: Produktentwicklung! Welche Verantwortung habe ich, wenn ich "böse" Lego-Männchen produzieren lasse, weil sie eben steigende Verkaufszahlen versprechen?

    Wie sieht ihr das?

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  6. Pin... 08.04.02 22:47

    Mann sagt ja nich tum sonst, Lego das genialste Spielzeug der Welt, Mit spielzeug der Welt der Atome kennelernen;))
    Aber ich denke von der Phantasie während doch nur Kinder die richtigen Mitarbeiter;)

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  7. Pin... 08.04.02 22:47

    Mann sagt ja nich tum sonst, Lego das genialste Spielzeug der Welt, Mit spielzeug der Welt der Atome kennelernen;))
    Aber ich denke von der Phantasie während doch nur Kinder die richtigen Mitarbeiter;)

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  8. Pin... 08.04.02 22:47

    Mann sagt ja nich tum sonst, Lego das genialste Spielzeug der Welt, Mit spielzeug der Welt der Atome kennelernen;))
    Aber ich denke von der Phantasie während doch nur Kinder die richtigen Mitarbeiter;)

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  9. Pin... 08.04.02 22:47

    Mann sagt ja nich tum sonst, Lego das genialste Spielzeug der Welt, Mit spielzeug der Welt der Atome kennelernen;))
    Aber ich denke von der Phantasie während doch nur Kinder die richtigen Mitarbeiter;)

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  10. Pin... 08.04.02 22:47

    Mann sagt ja nich tum sonst, Lego das genialste Spielzeug der Welt, Mit spielzeug der Welt der Atome kennelernen;))
    Aber ich denke von der Phantasie während doch nur Kinder die richtigen Mitarbeiter;)

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  11. rap... 24.04.02 20:42

    Ich habe festgestellt, dass Lego sich immermehr auf so "Total moderne", im Weltraum abspielende sachen versteift.

    Mir persönlich hat es viel mehr Spaß gemacht eine Stadt zu bauen als jetzt mit irgendwelchen Fahrzeugen auf dem Mars rumzufahren (-:

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen