Notengrenze für Bewerbung bei BU

Anonym 08.09.06 17:49

Hi, weiß jemand von Euch zufällig ab was für einem Notendurchschnitt es sich überhaupt erst rentiert sich bei z.B. McKinsey zu Bewerben? Es heißt immer nur, dass man hervorragende Noten haben muss.

  1. meydo 08.09.06 23:46

    faustregel ist: abi + vordipom + diplom

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  2. maj... 09.09.06 19:17

    Macht für mich keinen Sinn... es macht doch für JEDEN Arbeitgeber einen Unterschied, ob man z.B. Abi :1.0 VD: 2.0 D: 2.0 (also

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  3. Chris912 09.09.06 10:51

    Hi,

    ich meine mal gehört zu haben, dass man in den letzten Zeugnissen ((Fach-)Abi, VD, D) keine Ausreißer haben darf / sollte. Denke wenn du ein 1 Abi hast aber nur ne schlechte 2 im D bzw. VD wirds schon knapp......kommt sicher auch auf deine Uni an. Insgesamt erscheint mir die Angabe meines "Vorschreibers" ganz passend.......nur sollte sich die 6 eben gleichmäßig zusammensetzen und nicht 1 1 4 oder so :-)

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  4. Barnstormer 09.09.06 12:47

    Ist das Abitur nach dem Diplom noch so wichtig? Habe mangels Motivation damals nur 2,7 Abi, danach einen Bachelor mit 1,1 (Jahrgangsbester) und beginne im Oktober meinen Master an einer sehr bekannten Uni. Bin ich von vornherein nicht interessant für McKinsey?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  5. Chris912 09.09.06 14:02

    Verallgemeinern würde ich das nicht.....aber wenn man kontinuierlich gut ist.....dann zeigt das einfach,dass man nicht nur mal zufällig was gutes geleistet hat......kommt auch darauf an wo du deinen abschluss gemacht hast

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  6. Anonym 09.09.06 16:03

    Na ja... Es wird ja auch oft gesagt:" Wenn Sie zu den Besten Ihres Jahrganges gehören....!" Wie kriegen die überhaupt heraus wie gut meine Mitstudenten sind? Oder werden in Deutschland jetzt auch die Durchschnittsnoten (wie in den USA) vom jeweiligen Fach mit auf das Zeugnis geschrieben?

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  7. Anonym 09.09.06 16:05

    ... entschuldigt die Rechtschreibfehler ;-)

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  8. fre... 09.09.06 17:18

    Also in Bayreuth gibt es schon seit Jahren ein Beiblatt zum Zeugnis, auf dem genau aufgesclüsselt wird, wie der Schnitt ist, der wievielte Du im Termin bist etc. Dann kann man sich das aussuchen, ob man das mit einreichen möchte.

    Es gibt allerdings auch Datenbanken auf die die UBs (gegen viel Geld) zugreifen, um genau die Notenverteilung herauszubekommen.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  9. Anonym 09.09.06 20:57

    So ganz kann man das in der Tat nicht verallgemeinern. Grob gesprochen: Als Karlsruher gehört man mit einer zwei vor dem Komma zum Unterdurchschnitt - in Köln kann man bei einer 2.3 die Korken knallen lassen und wird - Ausland usw. vorausgesetzt - mit hoher Wahrscheinlichkeit von den Beratungen eingeladen.

    Unübersichtlicher wird das jetzt noch mit den ganzen Bachelor-Abschlüssen.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  10. Anonym 10.09.06 12:36

    muss doch Senf zu geben. Bei den Mackies muss die 1 vor dem Komma stehen! Egal ob Koeln oder Muenster oder Mannheim. Bin mir nicht sicher, ob die Leute von den wirklich guten Unis:-) (WHU) auch mit 2.0 eingeladen werden

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen