PricewaterhouseCoopers

squ... 05.10.01 18:02

Was sind Deine Erfahrungen mit PwC?

  1. cultus 05.10.01 21:55

    Meine Bewerbungsgespräch "mit" PwC sah so aus, dass ich mich einem Telefoninterview stellen durfte, das durch deren Recruiter, der Lufthansa School of Business, durchgeführt wurde.

    Ich komme gleich auf den Punkt: Das Interview war vom Ablauf her sehr schlecht und wurde nach Chema 0815 durchgeführt. Zudem wurde ich bisher durch keinen anderen Recruiter so schnell abserviert wie von der Lufthansa School of Business.

    Das Interview lief folgendermaßen ab: Mein Telefon klingelt, ich konnte gerade mal so "Hallo" sagen, so dass ich sofort meinen Lebenslauf innerhalb von 2 min. auf English runterrasseln musste. Ein wenig überrascht, fing ich mit meinem gebrochenen English an und habe dann intuitiv meinen Vortrag beendet.

    Danach kamen weitere Fragen wie z. B. Wie würden Sie sich in dieser und dieser Situation beim Kunden vor Ort verhalten? Wenn sich der Kunde über eines Ihrer Team Mitglieder beschwert usw. Insgesamt waren das 3-4 Fragen die gestellt wurden.

    Das Interview wurde abrupt beendet, auf Fragen meinerseits wurde gar nicht weiter eingegangen. Ich musste erst energisch darauf hinweisen, dass ich Fragen habe, die ich zum Unternehmen stellen möchte. Die Antwort war doch dann tatsächlich: "Ich weiss gar nicht ob ich da speziell auf Ihre Fragen antworten kann." In meiner Absage, die ich umgehend zugeschickt bekommen habe wird noch ironisch erwähnt: ... wir haben Ihnen die Gelegenheit geboten sich ein ausführliches Bild von PwC zu machen...".

    Macht euch ein eigenes Bild, ich habe euch nur meine Erfahrungen aus einem 15 minütigen Telefoninterview mitgeteilt.

    Bevor ich mich noch einmal bei PwC bewerbe, werde ich mich über die tatsächlichen Anforderungen informieren, da ich fachlich sehr gut ausgebildet wurde und über das Anforderungsprofil auf deren Internet Seite hinaus qualifiziert bin.

    Ich bezweifle sehr stark, dass mich ein Recruiter innerhalb von 15 Minuten auf meine soziale Kompetenz hin beurteilen kann – am Telefon.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  2. pwc... 01.11.01 16:19

    Lieber Bewerber"cultus",

    vielen Dank für Deine Information zu unserem Verfahren.


    Im allgemeinen führen wir ohne vorherige Anmeldung KEINE Telefoninterviews durch.

    Ich werde mich gerne detailliert um den von Dir geschildeten Falle kümmern.
    Um die Angelegenheit sinnvoll und effizient verfolgen zu können, bitte ich um Deinen Vor- und Zunanme sowie Geburtsdatum.

    Wenn Du mir diese bitte zusendest an
    barbara.sander@de.pwcglobal.com
    dann werde ich intensive Informationen einholen und Dich auch gerne zurückrufen, um detailliert auf Deine Bemerkungen einzugehen.

    Wichtig ist jedoch, dass für die Unternehmensberatung immer Grobprofile vorliegen, die jeweils den spezifischen Anforderung, wie sie kundenseitig gestellt werden, angepasst werden und sich laufend ändern können, so dass wir die sicherlich interessanten Erfahrungen jedes Bewerbers nur dann berücksichtigen können, wenn der Bedarf auf Projekten innerhalb der nächsten drei Monate gegeben ist.
    So kann es möglich sein, dass Du durchaus eine gute fachliche Ausbildung hattest, die allerdings unserem mittelfristig absehbaren Bedarf nicht entspricht, und wir sie darum auch nicht berücksichtigen können.

    Ich erwarte gerne Deine detaillierte Information, um die Angelegenheit zu prüfen

    Mit freundlichen Grüßen
    Barbara Sander

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  3. Glo... 15.11.01 17:50

    Und? Hat sich das Ganze mittlerweile geklärt? Würde das Verhalten der LH School of Biz als unbrauchbar definieren, habe aber meinerseits von PwC nicht solche Schaudergeschichten gehört und möchte auch hiermit die anderen Comunity Mitglieder ermutigen, sich u.U. bei PwC zu Bewerben!

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes
  4. Mic... 07.12.01 23:28

    Hallo,

    ich kenne zwar PwC nicht aus eigener Anschauung, habe aber Freunde, die bei PwC im Consulting gearbeitet haben oder noch arbeiten. Grundsätzlich muss man, glaube ich, bei allen der Big 5 (wenn man heute nach der Trennungs- und Mergerorgie der letzte Jahre noch von den Big 5 reden möchte) zwischen den Beratungs- und der Prüfungsabteilung unterscheiden.

    Ich kenne dafür selber zwei andere der Big-5 Beratungen vom dort arbeiten. Ich will es kurz machen: PwC ist eine der beiden, für die ich definitv arbeiten würde, sofern ich wieder in diesen Bereich gehe wollte. Die anderen 3 kommen für mich aus Gründen der Unternehmenskultur nicht in Frage.

    Insofern: PwC ist eigentlich ein ganz netter Verein.

    Gruß
    Michael

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  5. AsjaP 16.08.02 12:55

    Also, ich bin da seit über 2 Jahren tätig. Mein Vorstellungsgespräch ist damals in 3 Stuffen verlaufen. War im grossen und ganzem sehr angenehm ob wohl teilweise anstrengend. Und übrigens, PwC ist schon ein ganz netter Laden, kann eigentlich nur empfelen... Aber wen interessiert es schon heute, wo wir es ja nicht mehr sind (oder nicht mehr lange)...:-(((

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  6. Anonym 07.05.03 02:21

    Hola,

    ich schreibe zur Zeit meine MBA Thesis ueber "Change Management & Debt Restructuring from a Consulting Perspective" bei PwC in Monterrey, Mexico und finde die Firma und Mitarbeiter sehr nett. Das Umfeld aehnelt sehr dem von ehemals Arthur Andersen (Ernst & Young) und ich finde es sehr angenehm dort zu arbeiten.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen