CEO of the Future - kurzer Erfahrungsbericht...

(5/5)   1 Votes

Erfahrungsbericht

CEO of the Future - kurzer Erfahrungsbericht...

Art des Erfahrungsberichts

Andere

Inhalt

Über Squeaker.net bin ich auf den CEO of the Future Wettbewerb im April 2011 gestoßen. Zu allererst mussten alle Interessierten ein Online-Tool (CV, etc...) ausfüllen und danach auch noch eine thematisch doch interessante Prognose im Zuge eines Memos schreiben. Hat man das CV-screening und das Artikel-screening überstanden, wurde man als einer von ca. 80 Teilnehmern im Juli nach Düsseldorf in ein Hotel eingeladen, um einen Tag lang an einem sehr angenehmen Assessment teilzunehmen (vorher musste man online auch noch einen typischen IQ-Logiktest bestehen bzw. wurde das Ergebnis in die Bewertung mit einbezogen). Hier wurden kleine Gruppenübungen gemacht, man hatte drei Interviews und musste präsentieren. Zusätzlich konnte man in entspannter Atmosphäre mit den anderen - durchwegs sehr eloquenten und intelligenten High Potentials des deutschsprachigen Raumes - plaudern. Wenn man hier gefiel, wurde man als einer von 20 verbleibenden Finalteilnehmern zum eigentlichen Wettbewerb eingeladen. Hier wurden wir erneut in drei verschiedene Locations eingeladen und haben drei wirklich sehr angenehme und interessante (auch sehr lustige) Wochenenden gemeinsam verbracht. Die Wochenenden waren geprägt von Trainings, Diskussionsrunden, Vorträgen, etc... Nach dem zweiten gemeinsamen Wochenende wurden 3er-Gruppen gebildet (eine 2er-Gruppe), die dann jeweils einen Case eines Partnerunternehmens bekamen, diesen dann gemeinsam über ca. 1 1/2 Monate ausarbeiten mussten (auch gemeinsam mit dem Partnerunternehmen) und diesen dann im Finale vor den versammelten CEO's begeistert vortragen konnten. Eine wirklich tolle Erfahrung in vielerlei Hinsicht. Während dieser intensiven Tage sind einige enge Freundschaften entstanden, die sicher noch länger anhalten werden. Es kann ganz klar festgehalten werden, dass hier von McKinsey und Co nicht standardmäßig nur nach Noten oder den tollsten IB bzw. Consulting-Erfahrungen gesucht wurde // es wurde nach Persönlichkeiten gesucht, die auch wirklich drive haben und in ihrem Leben schon einiges erreicht haben...

Fazit

Mir haben diese Monate im Wettbewerb sehr viel an Energie zurückgegeben, die sie auch gekostet haben. Ich würde mich - wenn ich könnte - jederzeit wieder für diesen oder ähnliche Wettbewerbe bewerben, da man hier über den Tellerrand des theoretischen Inputs hinausblickt, inspirierende Menschen kennenlernt und einfach eine tolle Zeit hat.

Ein eindeutiges - Go for it!

Gesamtbewertung
 

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen