Erfahrungsbericht

Beijing (2012)

Wann?

2012

Stadtbericht

Wer bereits einmal das Vergnügen hatte und Peking besuchen konnte, der wird festgestellt haben, dass hier das Leben pulsiert. Egal ob in den kleinen Hutongs oder einer der zahlreichen Sehenswürdigkeiten: In der 19,6 Mio. Einwohner zählenden Metropole ist man nie alleine unterwegs.
Vierzehn Stadtbezirke, bzw. über 140 Großgemeinden erstrecken sich auf eine Gesamtfläche von ca. 16.800 km2, was bereits erahnen lässt, dass es in Peking unheimlich viel zu sehen gibt.
An den Wochenenden, die ich in Peking verbrachte, stand also weitestgehend Sightseeing auf dem Tagesprogramm. Neben den wohl berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie der verbotenen Stadt oder dem Sommerpalast, gefielen mir besonders auch die Weitläufigkeit des Himmelstempels, die Atmosphäre am „Houhai lake“ und die unzähligen Eindrücke, die wir während einer Fahrradtour durch die Hutongs sammelten.
Unter der Woche bildeten die Besuches des National Center for Performing Arts mit der Darbietung von Verdis „Un ballo in maschera“ und einem hochgradig besetzten Klavierkonzert zwei absolute Höhepunkte des kulturellen Lebens.

Location Tipp

www.thebeijinger.com

Bewertung Stadt
 
Kostenfrei
registrieren