Wie du mentales Training anwendest, um deine Denkblockaden zu lösen

(4.3/5)   6 Votes
  • Lies  deine Liste der negativen Gedanken und alle aufgeschriebenen Gegenargumente gründlich durch.
  • Präge dir besonders die Gegenargumente gut ein.
  • Entspanne dich mit ein paar tiefen Atemzügen.
  • Erinnere dich an die Problemsituation und deine negativen Gedanken dabei.
  • Beantworte jeden Gedanken mit deinen Gegenargumenten.
  • Wenn du deine Gegenargumente mit Überzeugung vorbringen kannst, spiele in Gedanken noch einmal die Problemsituation durch, jetzt aber mit der konstruktiven Einstellung und den sich daraus ergebenden neuen Handlungsmöglichkeiten.Wiederhole diesen Prozess sofort noch mindestens ein weiteres Mal.
  • Wiederhole diese Übung noch mehrmals mit zeitlichem Abstand.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen