5. Oktober 2018, Bonn

Senacor Coding Session: Microservices mit Spring Boot und Kotlin

(4.3/5)   7 Votes
Veranstalter:
Senacor
Kategorie:
Training
Datum:
5. Oktober 2018
Anmeldefrist:
26. August 2018
Ort:
Bonn

Beschreibung

Wenn du Lust auf das Thema Microservices hast, dann bist du hier genau richtig! Sei dabei und setze moderne Web-Anwendungen schnell und gut um! Bei der Coding Session im Office Bonn kannst du zeigen, was du kannst. Am Beispiel einer Chat-Anwendung will Senacor mit dir REST-Sevices auf Basis von Spring Boot und Kotlin entwickeln. Klingt gut? Dann klick auf den Button, um mehr Informationen zu erhalten! 

Mehr Informationen

Die Teilnehmer

Das Event richtet sich an Studierende mit grundlegenden Java-Kenntnissen und Interesse an Microservices.

Die Anmeldung / Bewerbung

Bewirb dich hier onine bis zum 26.08.2018! Bei Fragen steht dir Anna Weiter unter eventmanagement@senacor.com oder  +49 (911) 4244 –  442 zur Verfügung.

Links

Bevorzugter Bewerberstatus

Bachelor-Student, Student postgradual (z.B. MBA, Promotion), Master/Diplom-Student

Bevorzugte Branchen

Consulting - IT Consulting, Informationstechnologie


Zurück zur Übersicht

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen