"Total Compensation": Einstiegsgehalt, Gehalt, Bonus und Vertrag im Consulting

(4.6/5)   6 Votes

Wer an das Gehalt im Consulting denkt, hat oft nur sein Grundgehalt im Blick. Dabei gibt es mit Bonus und Zusatzleistungen weitere Gehaltskomponenten, die die "Total Compensation" beeinflussen und mit denen du dich im VorstellungsgesprÀch auskennen solltest.

Das Grundgehalt

Das Grundgehalt – oder Basis-Gehalt, Base-Compensation – ist bei fast allen Jobs der grĂ¶ĂŸte Bestandteil der Gesamteinnahmen. Sei dir jedoch bei der Gehaltsverhandlung darĂŒber bewusst, dass die absolute Höhe des Gehalts nicht alles ist. Wer sehr viel arbeitet, kann mitunter trotz eines hohen Gesamtgehalts einen sehr niedrigen Stundenlohn haben.

Gehaltsbestandteil Bonus

ZusÀtzlich zum Grundgehalt kann der Bonus einen gehörigen Aufschlag darstellen. Im Investment Banking können es 100 Prozent und mehr sein. Der Bonus kann von unterschiedlichen Werten abhÀngen: vom Gewinn des Unternehmens, der Performance der Abteilung oder des Teams oder von individuellen Zielvereinbarungen.

Es gibt zwei Formen, wie ein Angestellter mit einem Bonus entlohnt werden kann: entweder in Cash oder in Form von Beteiligungen, z. B. durch Aktien oder Optionen. Mittlerweile gibt es Unternehmen, die sogenannte Bonus-Banksysteme eingefĂŒhrt haben. Dazu gehört beispielsweise Metro. Bei den Bonus-Banksystemen wird das Geld nicht sofort ausgezahlt, sondern fließt zunĂ€chst auf ein Mitarbeiterkonto. Wenn sich das UnternehmensgeschĂ€ft gut entwickelt, wird der Bonus in mehreren Raten ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum hinweg ausgezahlt. Bei negativer Entwicklung kann der Bonus jedoch auch geringer ausfallen.

Gehalt-Insider

In der Gehaltsdatenbank von squeaker.net erfĂ€hrst du von Insidern, wie hoch das Einstiegsgehalt, der Bonus, das Gehalt und die zusĂ€tzlichen Leistungen bei namhaften Unternehmen sind, wobei die Werte natĂŒrlich je nach persönlichem Geschick bei der Vertragsverhandlung variieren können.

DarĂŒber hinaus sind weitere mögliche Gefahren mit einem Bonussystem verbunden. So können Optionen völlig wertlos werden, wenn es sich um Aktienoptionen handelt. Denn wenn der Aktienkurs einbricht, sinkt der Bonus möglicherweise auf Null. Zudem kann es passieren, dass die Aktien an Wert verlieren, wenn neue Aktien ausgegeben werden. Eine weitere Gefahr kann durch illiquide MĂ€rkte entstehen: Wenn man seine Anteile in diesem Marktumfeld verkaufen will, findet man möglicherweise nur dann einen KĂ€ufer, wenn man den Verkaufspreis sehr niedrig ansetzt. Bei nicht-börsennotierten Unternehmen und  Start-ups  kann dies der Fall sein. Schließlich kann die Bonuszahlung durch einen Jobverlust negativ beeintrĂ€chtigt werden. Wenn man nĂ€mlich seinen Job vor dem jĂ€hrlichen Termin der Bonuszahlung verliert, kann es sein, dass man nur einen Bruchteil des Bonus' erhĂ€lt.


  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder ĂŒber uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe QualitĂ€t des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder ĂŒber uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder ĂŒber uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Advanta Consulting
  • »UnabhĂ€ngige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder ĂŒber uns sagen