10 Tipps fürs Vorstellungsgespräch

(5/5)   2 Votes

Bewerber finden hier die wichtigsten Regeln für das Verhalten im Vorstellungsgespräch. Mit gründlicher Vorbereitung, passender Kleidung und angemessenem Auftreten überzeugst du Personaler im Vorstellungsgespräch von deiner Bewerbung.

Tipps, Ratschläge, Ratschlag, Hilfestellung, Ideen, Unterstützung
Insider-Tipps von squeaker.net
© DOC RABE Media

via fotolia

Wesentlich für den Erfolg beim Vorstellungsgespräch ist deine Einstellung. Nach einer erfolgreichen schriftlichen Bewerbung bzw. einem Telefoninterview erwartet dich kein Verhör, sondern im besten Fall ein Dialog, in dem sich Bewerber und Personaler austauschen. Dein Interviewpartner will dich als Menschen und potenziellen Mitarbeiter kennenlernen. Für viele Unternehmen ist der sogenannte Personal Fit eines der wichtigsten Einstellungskriterien. Dein Gegenüber wird daher jederzeit darauf achten, ob du im Vorstellungsgespräch kommunikativ bist, sachlich argumentierst, dich strukturiert ausdrückst und auf deinen Gesprächspartner eingehst.

Wenn du vor und im Vorstellungsgespräch folgende Verhaltensregeln beachtest, wirst du beim  Interview gut vorbereitet sein und souverän auftreten.

5 Tipps für die Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch

  • Zwei Fragen musst du im Vorstellungsgespräch auf jeden Fall beantworten:
    „Warum sollen wir gerade Sie einstellen?“ und „Warum wollen Sie ausgerechnet für unser Unternehmen arbeiten?“
    Setz dich dafür mit deiner Karriereplanung, deinen Fähigkeiten und Zielen und deiner Motivation auseinander. Auch auf die Standardfragen, etwa nach Stärken und Schwächen, und auf sogenannte Stressfragen kannst du dich vorbereiten, um im Vorstellungsgespräch ruhig zu bleiben. Überleg dir auch gezielt eigene Fragen ans Unternehmen und stell dich darauf ein, ggf. eine Anekdote überzeugend präsentieren zu müssen.
  • Recherchiere, wer dein Interviewpartner ist, seine bisherige Karriere und worauf er besonderen Wert legt. Ein Controller ist z. B. eher mit sachlichen Argumenten zu überzeugen, der Marketing-Chef achtet stärker auf dein Auftreten. Nutz die Homepage des Unternehmens und soziale Netzwerke für deine Recherche.
  • Informier dich über branchenübliche Gehälter und überleg dir einen konkreten Gehaltsvorschlag, um diese Frage im Vorstellungsgespräch ggf. selbstsicher beantworten zu können.
  • Spiel das Vorstellungsgespräch mit Kollegen, Freunden oder Familienmitgliedern durch und lass dir anschließend Feedback geben.
  • Ein paar Tage vor dem Termin sollest du eine Checkliste abhaken, um unnötigen Stress zu vermeiden: Hast du den Termin angemessen bestätigt? Ist die Anfahrt zum Treffpunkt klar? Sind alle erforderlichen Bewerbungsunterlagen auf dem neuesten Stand? Hast du den Kontakt zum Ansprechpartner dabei, für den Fall, dass du ihn spontan erreichen musst?

5 Tipps für das Vorstellungsgespräch

  •  Als ehemaliger Praktikant hast du bei Personalern häufig einen Vorsprung gegenüber Mitbewerbern, wenn es um einen Direkteinstieg oder eine Traineestelle geht. Denn immer mehr Top-Unternehmen nutzen ihr Praktikanten-Netzwerk als Recruiting-Pool für talentierten Nachwuchs. 
  • Diesen Vorsprung kannst du ausbauen, wenn du den Kontakt zum Unternehmen regelmäßig pflegst. 
  • Halte ehemalige Kollegen z. B. über dein Auslandssemester oder deine Abschlussarbeit auf dem Laufenden. 
  • Eine günstige Gelegenheit, sich mal wieder beim ehemaligen Vorgesetzten zu melden, bietet übrigens auch ein Hinweis auf einen bei squeaker.net verfassten Erfahrungsbericht zu deinem Praktikum.
  • Kannst du nicht auf Erfahrung im Unternehmen zurückblicken, nutze unsere Tipps zu den Themen Stressfragen und eigene Fragen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen