McKinsey: Inklusion nach höchsten Standards

Interview mit Ralph Breuer, Partner bei McKinsey im Kölner Büro und Leader GLAM Network EU:

Wie schafft McKinsey eine Kultur der Offenheit?

Bei McKinsey ist das Inklusionsprinzip vom ersten Tag an ein fester Bestandteil sämtlicher Schulungen und Programme zur Führungskräfteentwicklung. Wir schaffen ein Umfeld, in dem alle Menschen ihr ganzes Potenzial entfalten und sie selbst sein können. Und wir sind stolz darauf, dass wir für unseren Einsatz für Gleichstellung und Inklusion bei mehreren Indizes zur Gleichstellung am Arbeitsplatz – u.a. dem Pride Index in Deutschland – mit vorderen Plätzen belohnt werden.

"Wir schaffen ein Umfeld, in dem alle Menschen ihr ganzes Potenzial entfalten und sie selbst sein können."

Ralph Breuer, Partner

Was ist GLAM und welche Möglichkeiten bietet die Initiative ihren Mitgliedern?

GLAM ist unser weltweites Netzwerk aus LGBTQIA+-Kolleg:innen, die sich gegenseitig bei ihrem Weiterkommen unterstützen und sich dafür einsetzen, weitere außergewöhnliche Menschen aus der LGBTQIA+-Community für McKinsey zu gewinnen. GLAM unterstützt Kolleg:innen mit LGBTQIA+-Hintergrund, veröffentlicht Studien, führt Pro-bono-Projekte für LGBTQIA+-Organisationen durch und berät McKinsey hinsichtlich ihrer Maßnahmen und Leistungen im Bereich LGBTQIA+.

Welche Rolle spielt Diversität bei Projekten?

McKinsey setzt sich seit langem dafür ein, das Thema Diversität und Inklusion in Wirtschaft, Gesellschaft und in unserem eigenen Unternehmen voranzubringen. Diversität und Inklusion sind nicht nur ein moralisches Gebot, sondern auch essenziell für den doppelten Anspruch unserer Firma: Wir wollen unseren Klienten zu signifikantem und nachhaltigem Impact verhelfen und gleichzeitig ein Unternehmen sein, das außergewöhnliche Menschen anzieht, fördert und langfristig für sich begeistert. Wir sind davon überzeugt, dass diverse Teams bei Klientenprojekten für bessere Ergebnisse sorgen.

Welche Tipps hast du für Berufseinsteiger:innen aus der LGBTQIA+-Community?

Ich würde sie dazu ermuntern, sowohl im professionellen als auch im persönlichen Kontext ganz authentisch zu sein. Sie dürfen von ihrem Arbeitgeber und ihren Kolleg:innen erwarten, dass diese in puncto Inklusion die höchsten Standards erfüllen: Sei du selbst und suche dir ein Umfeld, das dir dies ermöglicht! Darüber hinaus würde ich dazu raten, sich nach Praktika oder Ausbildungsmöglichkeiten umzusehen, um in die Unternehmenskultur hineinzuschnuppern und herauszufinden, ob sie ihnen das richtige Umfeld bietet, um ihr ganzes Potenzial ausschöpfen zu können

Vereint in Vielfalt – McKinsey auf dem CSD 2021 in Köln: Diversität und Gleichberechtigung! Dafür setzen wir uns bei McKinsey generell und mit unserem weltweiten LGBTQ+ Netzwerk „GLAM“ ein.

Wer wir sind:

McKinsey ist eine weltweit tätige Unternehmensberatung, die Organisationen dabei unterstützt, nachhaltiges, integratives Wachstum zu erzielen. Wir arbeiten mit Klienten aus dem privaten, öffentlichen und sozialen Sektor zusammen, um komplexe Probleme zu lösen und positive Veränderungen für alle Beteiligten zu schaffen. Wir kombinieren mutige Strategien und transformative Technologien, um Unternehmen dabei zu helfen, Innovationen nachhaltiger zu gestalten, dauerhafte Leistungssteigerungen zu erzielen und Belegschaften aufzubauen, die für diese und die nächste Generation erfolgreich sein werden. In Deutschland und Österreich hat McKinsey Büros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Wien. Weltweit arbeiten McKinsey Teams in mehr als 130 Städten und 65 Ländern.

#EVENTS

Dein Einstieg: Lerne Beratungen persönlich kennen

Im Gespräch, beim Dinner oder mit einem Cocktail in der Hand: Lerne Berater:innen bei unseren Events ganz ungezwungen kennen. Stelle deine Fragen. Überzeuge in Interviews. Starte deine Karriere.

Aktuelles aus unserem Magazin:

kalender_v2

Diese Events darfst du nicht verpassen!

Lerne Berater:innen persönlich kennen und starte deinen Weg ins Consulting.