Erfahrungsbericht

BearingPoint (Public Services)

(5/5)   2 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Job
Unternehmen: BearingPoint
Stadt: Berlin
Position: Senior Consultant
Beginn oder Zeitraum: Januar 2014 - Mai 2015

Erfahrungsbericht Zusammenfassung BearingPoint

Gesamtfazit

Ein sehr gutes Unternehmen, welches m.E.n. seine Ziele erreichen wird.

Pro
Kollegialität
IT Ausstattung
Weiterbildungsmöglichkeiten
z.T. sehr interessante Projekte i
Contra
sehr hoher Projektdruck
Intransparenz der Bonus-Berechnung
schlechter car deal und auch erst ab Manager
Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

Um in der Beratung tätig zu sein, muss man sich zuerst die Frage stellen, ob man das beratertypische Leben möchte. Die MA am Check-In der Hotels, Deutschen Bahn und am Flughafen wird man nach kurzer Zeit besser kennen als seine Freunde ;-) Zudem kommt die Arbeitsbelastung hinzu, die selbstverständlich aufgrund der Projektorientierung stark variiert. Nachfolgend ein Extrembeispiel aus meinem Alltag, welches ich ca. 6 Monate lang erlebt hab:

Montag gg 06:00 Uhr: zum Kunden A in Norddeutschland fahren (Aufstehen gg 04:30 Uhr),
Dienstag gg 21:00 Uhr: wieder zu Hause,
Mittwoch gg 06:00 Uhr: in den Flieger zu Kunde B in Süddeutschland (Aufstehen gg 04:30 Uhr),
Freitag gg 00:30 Uhr wieder zu Hause,
Freitag gg 8 Uhr ins Büro und für das Projekt C arbeiten plus die Erledigung der administrativen Angelegennheiten,
Freitag gg 21:00 Uhr bin ich dann wieder zu Hause und hab offiziell Wochenende, an denen ich aber trotzdem z.T. arbeite, vor allem in Phasen der Angebotserstellung o.ä.

Macht es Spaß? Ja. Ist es herausvordernd? Ja. Gibt man seiner Karriere einen Schub? Ja. Macht es einen auf Dauer kaputt? Wahrscheinlich. Werden soziale Beziehungen zu Freunden etc. leiden? Definitiv.

Die Arbeit im Public Bereich ist sehr herausfordernd. Einsteiger können jedoch nicht sofort so eingesetzt werden, wie sich es evtl. möchten, da in vielen Bereichen des Public ein sehr hohes Fachwissen (z.B. publiceigene Fachtermini), gepaart mit Erfahrungen, vorausgesetzt wird. Vor allem die Strukturen und Prozesse der öffentlichen Verwaltung sowie deren Spezifika. Nichtsdestotrotz gibt es große Ähnlichkeiten zu Konzernen.

Die Projektinhalte könnten unterschiedlicher kaum sein. Von einer Personlabedarfsermittlung, über Wirtschaftlichkeitsbetrachtung, strategisches Controlling, IT Strategie- und Management bis zur Erstellung von Gutachten für Ministerien ist alles dabei. Eine entsprechende hands-on Mentalität sollte man mitbringen und keine Abneigungen gegenüber Statistik und das Eintauchen in die wirklichenExcel-Tiefen besitzen.
Man kommt mit den politischen Entscheidern in Kontakt, sieht und erfährt Dinge, von denen der "Ottonormalbürger" nie oder sehr spät Kenntnis erhalten wird.

Insgesamt betrachtet ein äußerst interessantes Aufgabensprektrum mit vielfältigsten Arbeitsinhalten und einem hohen strategsichen Anteil.



Durchschnittliche Arbeitszeit

65 - 90 h

Karrieremöglichkeiten

Business Analyst - Business Consultant - Senior Consultant - Manager (oder Business Adviser = Manager ohne Personal- und Umsatzverantwortung) - Senior Manager (oder Senior Business Adviser) - Director - und dann kommen die vielen Partnerstufen.

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Atmosphäre - BearingPoint

Atmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre unter den Kollegen ist Serviceline übergreifend sehr gut. Selbst in Phasen mit einer sehr hohen Arbeitsbelastung ist die Stimmung sehr gut. Vergessen darf man jedoch nicht, dass einzig und allein das Projektgeschäft zählt und es deswegen auch mal mit dem Vorgesetzten zu Konflikten kommen kann. Nach einem "reinigendem Gewitter" ist jedoch dann wieder alles Bestens. Es steht und fällt abr auch mit den Beteiligten.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Man benötigt die beratertypische Resilienz, da die Kunden z.T. sehr schwierig sind. Die obligatorische analytische Stärke sowie Rhetorik und Überzeugungskraft sind zudem sehr wichtig.

Arbeitsatmosphäre
 
Wie interessant waren die Aufgaben?
 
Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 

Branche

Consulting - IT Consulting, Consulting - Management Consulting


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - IT Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
10 jahre Insider-Wissen

Jetzt vom Insider-Wissen profitieren!

Komm ins Karrierenetzwerk mit Insider-Wissen von erfolgreichen Bewerbern

Anmeldung per E-Mail
Oder wähle zwischen Facebook, Xing und LinkedIn
Bereits Squeaker? Hier anmelden
Hast du einen Einladungscode?
Bitte eingeben OK
Einladungscode ist ungültig Einladungscode erneut eingeben
Akzeptiert - Bitte jetzt anmelden
×

Bitte wähle ein Passwort

×

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Bestätigungslink befindet sich in der soeben versandten E-Mail an:

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Falsche E-Mail-Adresse? Vertippt? Anmeldung neu starten

Keine E-Mail bekommen? Bestätigungsmail erneut senden