Hochschulprofil

WFI - Ingolstadt School of Management der Katholischen Universität

Übersicht
WFI - Ingolstadt School of Management der Katholischen Universität

Die WFI - Ingolstadt School of Management der Katholischen Universität zählt zur Spitzengruppe der deutschen Wirtschaftsfakultäten und bietet ein universitäres Studium mit hohem Praxisbezug und einem exzellenten Betreuungsverhältnis. Mit dem Charakter einer privaten Business School - jedoch ohne die damit verbundenen Kosten - bereitet die WFI ihre Studierenden auf Führungsaufgaben auf nationaler und internationaler Ebene vor.

Kerndaten zu diesem Studienprogramm

Angebotene Abschlüsse in diesem Programm
  • Bachelor of Science (opt. Int. BWL - double degree)
  • Master of Science (opt. Int. BWL - double degree)
  • Master of Business Administration - MBA
Studiensprache
  • Deutsch
  • Englisch 
  • zusätzliche Wirtschaftssprachen Chinesisch, Französisch und Spanisch
Studiendauer
  • 6 Semester (B.Sc)
  • 8 Semester (B.Sc Int. BWL)
  • 4 Semester (M.Sc.)
Semesterstart
  • Bachelor (Wintersemester)
  • Master (Sommersemester/Wintersemester)
Studienort
  • Ingolstadt 
  • 90 Partneruniversitäten auf allen 5 Kontinenten
  • Deutsch-Chinesischer Doppelbachelor in Kooperation mit Partneruniversitäten in China
  • Doppelmaster in Kooperation mit der Toulouse Business School (Frankreich) und dem Rajagiri Center for Business Studies (Indien)

Ansprechpartner für Fragen

Career Service / Studienberatung
Katholische Universität WFI - Ingolstadt School of Management Auf der Schanz 49
85049 Ingolstadt

Tel.: +49 841 937 - 21863

Hochschule

Hochschule und Studienumfeld

WFI – Ingolstadt School of Management der Katholischen Universität

Die WFI Ingolstadt School of Management der Katholischen Universität zeichnet sich durch mehrere Alleinstellungsmerkmale im Vergleich zu der deutschen Universitätslandschaft aus:

 

 

  • Betriebswirtschaftslehre an einer katholischen Universität studieren - einzigartig im deutschsprachigen Raum
  • Struktur einer privaten BWL-Fakultät - jedoch ohne die damit üblicherweise verbundenen Kosten für Studierende (Studienbeitrag € 49,50 pro Semester)
  • Nichtstaatliche Universität mit gewährleisteter Freiheit von Forschung und Lehre, ohne konfessionelle Bindung mit ca. 1000 Studierenden
  • Seit Jahren Top-Platzierungen in Universitätsrankings, z. B. nach dem "trendence Absolventenbarometer" bzw. "CHE" führend hinsichtlich Betreuung, Praxisbezug und Kooperationen mit der Wirtschaft in Deutschland
  • Exzellente Studienbetreuung durch ein Verhältnis von Dozenten zu Studierenden von 1/11
  • Persönliche Betreuung durch ein Professoren (ProMe) und Mentoren aus dem Alumninetzwerk der WFI (SAMP) neben dem Studium
  • Internationale Ausrichtung der universitären Ausbildung durch ca. 90 Partneruniversitäten weltweit
  • Zahlreiche Gastdozenten und -Referenten aus dem In- und Ausland
  • Sicherstellung eines hohen Praxisbezugs durch ca. 20 renommierte Partnerunternehmen, integriert in das fakultätseigene Karriereportal (www.wfi- talente.de)
  • Starkes Commitment der Studierenden in Studentenorganisationen, z. B. SummerChallenge (größtes Sportrecruiting-Event im deutschsprachigen Raum), Consulting Cup (größter Fallstudienwettbewerb im deutschsprachigen Raum), WFI Dialogue on Sustainability (größter studentischer Nachhaltigkeits-Dialog weltweit)
  • Weitere Informationen auf www.wfi.edu

Wissenschaftlich anspruchsvolles und gleichzeitig praxisorientiertes Studieren stehen im Mittelpunkt des Studiums und bereiten die Studierenden auf zukünftige Führungsaufgaben auf nationaler und internationaler Ebene ideal vor.

Klein, fein und anspruchsvoll – Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Studienumfeld

Ingolstadt ist nach München die zweitgrößte Stadt Oberbayerns und nur ca. 30 min. von der Landeshauptstadt entfernt. Inmitten des Altmühltals und des größten Hopfenanbaugebiets der Welt, der Hallertau, gelegen bietet Ingolstadt ein umfassendes Angebot an kulturellen Möglichkeiten. Von klassischen Konzerten im AUDI Forum, studentischen Veranstaltungen, bis zu typisch bayrischen Volksfesten (die kleinen Wiesn) wird viel geboten. Zahlreiche Restaurants, Bars, Biergärten und Clubs in der historischen, pittoresken Altstadt laden auf ein, zwei Bier nach den Vorlesungen ein. Nicht zuletzt steht München mit einem schier unerschöpflichen kulturellen Angebot direkt vor der Tür. 

Zusammen mit dem Landkreis Eichstätt, herrscht in der Region die niedrigste Arbeitslosenquote Deutschlands. Dies ist nicht zuletzt auf weltbekannte Großunternehmen wie EADS, AUDI, EDEKA, Media-Markt Saturn oder Hipp zurückzuführen, die in Ingolstadt und Umgebung Ihren Sitz haben. 

In Ingolstadt gibt es eine Vielzahl von subventionierten Wohnheimen und anderen Wohngelegenheiten im Eigentum der Universität/Stiftung bzw. von privaten Anbietern. Diese ermöglichen es absolut zentrums- und universitätsnah - in der Regel weniger als 5 min zu Fuß zum Campus - zu wohnen und dies zu studentenfreundlichen Preisen ab 170 Euro pro Appartement.

Studentenorganisationen

Die WFI - Ingolstadt School of Management hat seit Ihrer Gründung eine starke Tradition in Bezug auf die Aktivität der Studierenden in Studentenorganisationen. Der typische WFI-Student ist im Schnitt in mehr als zwei Organisationen aktiv. Sei es in sozialen Organisation wie WFI-UNICEF, -Rotaract bzw. -Leos oder gesellschaftlichen Hochschulgruppen zur Unterstützung des universitären Studentenlebens wie z. B. IN-Team, Welcome-Team sowie fachbezogene BWLer-Organisationen wie die studentische Project e.V. bzw. dem Bund Deutscher Volks- und Betriebswirte. 

Zudem ist die WFI Heimat der drei größten Studentenorganisationen Ihrer Art im deutschsprachigen Raum:

  • WFI-SummerChallenge (Sport-Recruiting-Event)
  • WFI-Consulting Cup (Fallstudienwettbewerb im Bereich Unternehmensberatung)
  • WFI-Dialogue on Sustainability (Ethik- und Nachhaltigkeitskonferenz)

Hochschulkooperationen

Die WFI - Ingolstadt School of Management unterhält mehr als 90 exklusive Universitätspartnerschaften auf allen fünf Kontinenten. Dazu gehören renommierte Partner wie das Boston College, die ESC Toulouse oder die Tongji-Universität in Shanghai, bei welchen teilweise Doppelabschlüsse erworben werden können. In den meisten Fällen fallen hier keine zusätzlichen Kosten für die Universität im Ausland an! 

Im Verbund mit der Katholischen Universität stehen über 200 Partneruniversitäten zur Verfügung.
Nahezu jeder WFI-Student geht während seines Studiums 1-2 Mal ins Ausland oder erwirbt einen Doppelabschluss.

Übersicht aller Partneruniversitäten

Ranking

Die WFI wird seit Ihrer Gründung regelmäßig unter den Top-Fakultäten für Betriebswirtschaftslehre/
Wirtschaftswissenschaften in Deutschland geführt. Im Jahr 2013 ist die WFI laut Wirtschaftswoche-Ranking der größte Aufsteiger in Deutschland.

Karriereoptionen und -services

Career Services der Hochschule

Durch die intensive Kooperation mit namhaften Partnerunternehmen in Form von Workshops, Vorträgen und Karrieremessen mit Einzelgesprächen und Bewerbungstrainings auf dem Campus sowie einer fakultätseigenen Karriere-Plattform werden die Studierenden schon früh an die Praxis herangeführt und optimal vernetzt. Am Ende des Studiums hat ein WFI-Student im Schnitt mehr als drei Praktika absolviert, davon im Schnitt mindestens eins bei einem Partnerunternehmen.

Typische Recruiter und Partnerschaften mit Unternehmen

Die WFI - Ingolstadt School of Management pflegt eine exklusive Partnerschaft zu Top-Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Die Zielgröße sind dabei ca. 15-20 Unternehmen (siehe www.wfi-talente.de). Schwerpunkte liegen in fachspezifischen Bereichen wie Banking, Consulting, Audit/Tax und Konzernen mit Ihren Teilbereichen (z.B. Marketing). Durch den hohen Praxisbezug in der Lehre wie auch extracurricular sind WFI-Absolventen nach ihrem Abschluss begehrt und weisen eine der höchsten durchschnittlichen Einstiegsgehälter sowie eine der geringsten Wartezeiten zwischen Studienabschluss und Job-Einstieg unter den BWL-Fakultäten in Deutschland auf. 

Alumni: Netzwerke und typische Werdegänge

Die WFI verfügt über ein Alumninetzwerk (INKontakt), dem mehr als zwei Drittel aller WFI-Absolventen angehören. Über dieses wird ein reger Austausch gepflegt und auf regelmäßigen regionalen Treffen in Deutschland (z.B. Frankfurt, Düsseldorf) sowie einzelnen europaweiten Zusammenkünften (z.B: London) auch nach Studienende der besondere WFI-Spirit weiter gefördert. Dies zeigt sich auch im Student Alumni Mentoring Programm (SAMP) welches einem WFI-Studierenden auf Wunsch einen Alumnus der WFI während des Studiums für Fragen/Karriereperspektiven zur Seite stellt.

Gut zu wissen

Die WFI ist Teil der einzigen Katholischen Universität im deutschsprachigen Raum. Diese Verbundenheit zeigt sich z.B. in der Lehre in der verpflichtenden Belegung von mindestens einer Ethik-Veranstaltung. Damit möchte die Katholische Universität seit Ihrer Gründung den Studierenden ethische Verhaltensweisen und nachhaltiges Denken mit auf den Lebensweg geben, welche gerade in den vergangenen Jahren in der Öffentlichkeit vermehrt Zuspruch gefunden haben. Dazu hat die WFI auch als BWL-Fakultät den ersten Wirtschaftsethik-Lehrstuhl in Deutschland gegründet. Vorsitzender der Stiftung der Katholischen Universität ist der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx. 

Wichtig ist jedoch zu erwähnen, dass die Freiheit von Forschung und Lehre gewährleistet sind und Bewerber unabhängig Ihrer Konfession Zugang zur WFI erhalten.   

Studium

Das Studium

Angebotene Studienprogramme und Schwerpunkte

abd

Bachelor-Schwerpunkte:

  • Accounting und Controlling 
  • Arbeit und Personal
  • Finanzierung, Banken und Kapitalmärkte
  • Informationsmanagement 
  • Internationales Management
  • Marketing und Dienstleistungsmanagement
  • Steuern und Rechnungslegung
  • Supply Chain Management
  • Volkswirtschaftslehre / Economics 

 

 

Master-Schwerpunkte:

  • MARKT (Marktorientierte Unternehmensführung: Marketing, Strategie, Internationales Management)
  • FACT (Finance, Accounting, Controlling, Tax) 
  • Management Science (Finance, Informationsmanagement, Quantitative Methoden, Supply Chain Management/Produktion/Logistik)
  • Entrepreneurship and Social Innovation (Entrepreneurship, Innovation and Management of the Firm, Corporate Governance, Managerial Functions & Methods)
  • Internationale Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunktsetzung aus allen Masterprogrammen frei wählbar)

 

Modulkatalog SS 2016 zu Download

Ablauf des Studiums

  • Bachelor: 3 Semester Grundstudium, 3 Semester Schwerpunkt (inklusive Auslandsstudium bis zu 1/3 des Studiums) 
  • Bachelor International: 4 bzw. 5 Semester in Ingolstadt, 4 bzw. 3 Semester in Guangzhou oder Shanghai 
  • Master: 1 Semester Pflichtkurse, 2 Semester Wahl-/Wahlpflichtkurse (auch im Ausland), 1 Semester Master Thesis 
  • Master International: 2 Semester in Ingolstadt, 2 Semester in Toulouse (Frankreich) oder Kerala (Indien), Master Thesis integriert 

Promotionsmöglichkeiten

Promotionsmöglichkeiten sind gegeben über unser Promotions- und Habilitationsprogramm

Studienkontakt

Die Studentenschaft und Dozenten

Mögliche Abschlüsse
  • Bachelor of Science (opt. Int. BWL - double degree)
  • Master of Science (opt. Int. BWL - double degree)
  • Master of Business Administration - MBA
Jahrgangsgröße

180 Bachelorstudenten, 90 Masterstudenten per anno

Durchschnittliche Klassengröße:

  • Bachelor: 47,2
  • Master: 18,9 

 

Bewerbung

Bewerbung

Voraussetzungen und Anforderungen

Nachweis Englisch-Kenntnisse (z.B. TOEFL), Ausfüllen des Bewerbungsbogens (Nachweis aller Angaben), erfolgreiche Teilnahme am Interviewprozess

Bewerbungsprozess

  1. Prüfung des Bewerbungsbogens 
  2. Einladung zu den Auswahltagen der doppelten Anzahl der verfügbaren Studienplätze 
  3. Ca. 30-minütiges Gespräch mit einem Professor, Unternehmensvertreter, Studentenvertreter und Vertreter des akademischen Mittelbaus 
  4. Ranking anhand der erreichten Punkte im Auswahlgespräch und aufgrund des Bewerbungsbogens (jeweils 50%)
  5. Zu- bzw. Absage 

Tipps zur Bewerbung

 

 

 

 

 

 

Bereits absolvierte Praktika/Ausbildung, Auslandsaufenthalte, soziales Engagement von Vorteil

Bewerberkontakt

Career Service / Studienberatung
Katholische Universität WFI - Ingolstadt School of Management Auf der Schanz 49
85049 Ingolstadt

Tel.: +49 841 937 - 21863

Finanzierung

Studiengebühren und sonstige Kosten

Keine - Semesterbeitrag: 49,90 Euro

Stipendien, Fördermittel und Unterstützung bei der Finanzierung

Kontakte zu Stipendiengebern, politischen Stiftungen, finanzielle Unterstützung bei Auslandsaufenthalt in Europa, Stipendien des DAAD (insbesondere Indien/China)

Einblicke

Termine

März 

22.03.2016
Vortragsreihe AUDI AG „Mobilität von Morgen – Wie Mobilität und Verkehr in der Zukunft aussehen könnten“ 

April 

12.04.2016
Einführungstag für neue Masterstudenten  

22.04.2016 – 24.04 2016 
Fest zum Reinen Bier: 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot  

14.04.2016 – 23.04.2016
LogIN-Tour für Studenten der WFI Exkursion: DHL Sorting Center und Amazon Verteilzentrum 

Mai 

17.05.2016
Vortragsreihe AUDI AG „Der wirtschaftliche Aufstieg Chinas: Ursachen, Probleme, Perspektiven“  

21.05.2016
WFI Sommerfest  

27.05.2016 – 29.05.2016
WFI Summer Challenge 

Juni/Juli 

12.06.2016 – 10.07.2016
EM–Spiele mit deutscher Beteiligung im Großen Hörsaal  

01.07.2016 – 27.07.2016
AUDI Sommerkonzerte 

28.06.2016
Company Day 

07.07.2016
Hofgartenfest Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt  

18.07.2016 – 30.07.2016
WFI Summer School „Firms in Society“

Universität Einblicke

Bildergalerie

32 Bilder Auf die Bilder klicken, um die gesamte Fotostrecke anzusehen

Talentmesse

Bildergalerie

32 Bilder Auf die Bilder klicken, um die gesamte Fotostrecke anzusehen

Consulting Cup

Bildergalerie

32 Bilder Auf die Bilder klicken, um die gesamte Fotostrecke anzusehen

Summer Challenge

Bildergalerie

32 Bilder Auf die Bilder klicken, um die gesamte Fotostrecke anzusehen
Insider-Wissen

Insider-Wissen zu: WFI - Ingolstadt School of Management der Katholischen Universität

Squeaker mit Erfahrung bei WFI - Ingolstadt School of Management der Katholischen Universität

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
10 jahre Insider-Wissen

Jetzt vom Insider-Wissen profitieren!

Komm ins Karrierenetzwerk mit Insider-Wissen von erfolgreichen Bewerbern

Anmeldung per E-Mail
Oder wähle zwischen Facebook, Xing und LinkedIn
Bereits Squeaker? Hier anmelden
Hast du einen Einladungscode?
Bitte eingeben OK
Einladungscode ist ungültig Einladungscode erneut eingeben
Akzeptiert - Bitte jetzt anmelden
×

Bitte wähle ein Passwort

×

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Bestätigungslink befindet sich in der soeben versandten E-Mail an:

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Falsche E-Mail-Adresse? Vertippt? Anmeldung neu starten

Keine E-Mail bekommen? Bestätigungsmail erneut senden