Mein Praktikum bei Andersch - von Julia Schulze-Bölling

(4.58/5)   10 Votes

von Julia Schulze-Bölling

Schulze-Bölling

Julia Schulze-Bölling, Praktikantin bei ANDERSCH

Durch Offenheit den eigenen Horizont erweitern

Mit dieser Erwartung traf ich den Entschluss nach meinem Bachelorabschluss auf der Wirtschaftsuniversität Wien ein Gap-Year zwischen meinem Bachelor- und Masterstudium einzulegen. Mein Ziel war es dabei, mich sowohl beruflich als auch persönlich weiterzuentwickeln. In beruflicher Hinsicht wollte ich vor allem an mein Studium im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften anknüpfen. Da mich insbesondere strategische Fragestellungen sowie die Führung von Unternehmen sehr fasziniert haben, habe ich ein Praktikum gesucht, in welchem ich diese beiden Leidenschaften vereinen konnte. Bei der Suche nach einem idealen Praktikum, bin ich auf die Restrukturierungsberatung neugierig geworden. Hier werden Unternehmen beraten, welche mit unterschiedlichen Schwierigkeiten zu kämpfen haben, sodass beispielsweise Probleme in der Strategie, in den Absatzmärkten, dem Unternehmenserfolg oder der Liquidität vorzufinden sind. Häufig besteht bei diesen Unternehmen die unmittelbare Notwendigkeit die Initiative zu ergreifen, um dem Unternehmen zurück zu seinem Erfolg zu verhelfen. Da die ANDERSCH AG in den letzten Jahren eine hervorragende Reputation und Expertise in diesem Bereich erworben hat, war für mich sofort klar, dass ich mich dort bewerben muss. Das Bewerbungsverfahren verlief reibungslos. Nachdem ich die Bewerbungsunterlagen eingereicht habe, wurde ich telefonisch zu einem Interview eingeladen. In diesem wurde der persönliche Fit als auch die fachliche Kompetenz auf den Prüfstand gestellt. Besonders gut gefallen hat mir, dass ich noch am selben Tag meine Zusage erhalten habe. Anschließend hat sich bis zum Praktikumsstart das HR-Team um alle Fragen rund ums Praktikum gekümmert. Und dann war es auch schon bald soweit, dass der praktische Einsatz, welcher vor allem unter dem Motto „Zeit für Veränderungen“ stand, begann.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen