Erfahrungsbericht

Università degli Studi di Bologna (Bachelor of Arts in Business Economics)

Hochschule

Università degli Studi di Bologna

Titel des Studiengangs

Bachelor of Arts in Business Economics

Standort

Forlì

Zeitraum

Februar - Juli 2011

Fachrichtung

Wirtschaftswissenschaften - allgemein

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Gesamtbewertung

5

Ansehen der Hochschule

5

Studiengang

5

Wissenschaftlicher Standard

5

Ausstattung der Universität

4

Wie bewertest du die Vielfalt an deiner Hochschule?

5

Networking

5

Career Services

2

Unternehmenspartnerschaften

2

Karierremöglichkeiten

5

Austauschprogramme

5

Kursgröße

5

Qualität der Studienberatung

5

Qualität der Professoren

5

Unterkunft

2

Soziale Verantwortung

5

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Das Auslandssemester war eine große Bereicherung - sowohl thematisch als auch sozial und speziell, da ich italienisch gelernt habe und fast fließend spreche.

Italien ist ein empfehlenswerter Ort für ein Auslandssemester und speziell die Universität Bologna mit der optimalen Lage und dem großartigen Angebot sowie anerkannt guter Qualität kann ich als gute Wahl bezeichnen.

Empfehlung

Unbedingt Wohnungen selber ansehen, bevor man sich entscheidet!!!

Auch das Kursangebot anderer Fakultäten wahrnehmen.

Art des Studiums

Bachelor

Förderprogramm

Erasmus

Die Hochschule

Studienwahl

Für die Universität Bologna habe ich mich entschieden, da sie einen guten Ruf hat und zudem mit 5 Campi eine der größten mit einem breiten Angebot in vielseitigen Disziplinen ist. Zudem ist die Università di Bologna die älteste Universität Europas mit einer langen Gechichte, die in jedem Gemäuer der teilweise sehr alten Universitätsgebäude hängt. Ein Auslandssemester gehört zum Standard eines Bachelorstudiums und war daher für mich selbstverständlich. Dieses in Italien zu absolvieren hatte vor allem den Hintergrund, dass ich die italienische Kultur, insbesondere die Sprache erleben und kennenlernen wollte.

Studiengang

Das Studienprogramm ist für Erasmusstudenten in Absprache mit der Heimuniversität frei wählbar. Für fortgeschrittene Kurse ist es hilfreich, die italienische Sprache zu berherrschen, da Englisch nicht zu den Stärken der italienischen Professoren und Studierenden zählt. Bologna bietet im Vergleich zu anderen Universitäten ein relativ breites Angebot an Kursen zu jungen Trendthemen wie Social Entrepreneurhsip und daran anschließenden Themen. Das englische Seminarangebot ist sehr anschlussfähig und erfordert kaum Vorkenntnisse, bzw. ist für Studierende der Wirtschaftswissenschaften problemlos zu bewältigen.

Studienbedingungen und Ausstattung der Hochschule

Je nach Dozent/Professor sind die Veranstaltungen eher frontal oder interaktiv. Es wird jedoch allegemein Wert gelegt auf kleine Gruppen, Diskussionen, Gruppenarbeit mit Präsentation oder gemeinsame Hausarbeiten.

Die Studentenschaft

Studierende

Die Kommilitonen, international (Eramsus) und italienisch, kamen alle aus einer wirtschaftlichen Fachrichtung. Die Ziele und Ambitionen waren sehr vielfältig, ebenso die Kommilitonen selber, die aus allen hauptsächlich europäischen Ländern kamen. Die italiensichen Studierenden sind vergleichsweise jung. Als Erasmusstudent wird man sehr stark integriert und erfährt eine große Offenheit und Herzlichkeit.

Anmerkungen zum Campus und Campus-Leben

Der Campus ist über die Stadt verteilt, das Angebot ist vielfältig, von Vorträgen über Sport bis zu Sprachkursen, Exkursionen etc.
Die Verpflegung wird nicht von der Universität Angeboten. Es gibt genügend kleine Restaurants mit Mittagstisch, in denen man Studentenrabatt erhält.

Services und Angebote

Karriere-Service

Das kulturelle Leben sowie das studentische Leben außerhalb currikularer Aktivitäten ist vielfältig und gut organisiert. Man wird schnell integriert und bekommt schnell Kontakt.

Kosten und Gebühren

Keine Studiengebühren.

Die Mieten sind normal bis gehoben (€ 300 für 15qm)

Die Lebenshaltungskosten sind etwas höher als in Deutschland, da Lebensmittel sehr teuer sind. Dafür ist der Regionalverkehr sehr günstig und man kommt gut und schnell in umliegende Städte wie Verona, Florenz, Rimini etc...

Angebotene Sprachen

Englisch und Italienisch

Studienberatung

Es gibt Info- und Einführungsveranstaltungen.

Das Studienangebot

Weitere Einblicke

Interessante Information

Die politische Fakultät ist eine der besten Europas. Wenn man Interesse an Seminaren zu diesen Themen hat, sollte man sich das nicht entgehen lassen!

Die Stadt

Stadtbericht

Nette kleine Stadt, überschaubar, wenig Touristenüberlaufen aber auch eher ruhig. Dafür im Sommer mit wunderschönen Orten - bspw der große Stadtpark, in dem sich an schönen Tagen die ganze Uni trifft und tolle Stimmung herrscht.
Außerdem perfekt angebunden und zwischen Bologna und Rimini gelegen, sodass man relativ schnell und unkompliziert überall hinkommt. Für Laufbegeisterte gibt es schöne Strecken aus der Stadt raus ins Grüne.

Location Tipp

Via dei Amici 1: ein wundervolles kleines verstecktes Restaurant, supersuper lecker und einmalig: Osteria Nascosta

Bewertung Stadt
 

Kostenfrei
registrieren