Auslandsstudium-Zeitverschwendung oder Investition in die Zukunft?

mag... 08.04.02 18:03

Von vielen Ecken hoert man, dass ein Auslandsstudium nur Faulenzerei und Zeitverschwendung sei. Ich wuerde allerdings sagen, wenn man in seinem Auslandsstudium etwas leisten muss oder sogar einen Abschluss macht, dann hat man eine persoenliche Erfahrung, die man auch mit in ein spaeteres Arbeitsteam integrieren kann. Denn nur so kann man ein anderes Bildungssystem und seine Vor- und Nachteile kennenlernen und daher auch ein besseres Verstaendnis fuer die Mitarbeiter aus anderen Regionen entwickeln. Ausserdem entwickelt man durch einen Auslandsaufenthalt ein interkulturelles Verstaendnis. Was ist Eure Meinung dazu?


Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen