Vorstellungs gespraech bei Roland Berger

Jules81 24.09.03 17:41

Hi!
Bin Anfang Oktober zum "Casting" eingeladen bei Berger eingeladen... Weiss allerdings nicht was auf mich zu kommt! Am Tel. hoerte sich alles recht locker an, kein Wort von AC! Eintrag und AWs von Freestyler halfen schon weiter, hat aber noch irgendjemand AKTUELLE Tips!
Danke!
Jules

  1. squ... 24.09.03 17:56

    Das Bewerbungsgespräch bei RB ist ähnlich, wie bei vielen anderen Top-Beratern. Das squeaker.net Buch "Das Insider-Dossier: Bewerbung bei Unternehmensberatungen" stellt diesen Prozess strukturiert vor und bietet viele Beispielfälle zum Üben. (werb, werb!) Ausserdem gibt es ein kurzes Unternehmensprofil von RB.

    Viel Erfolg!

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  2. Net... 24.09.03 23:34

    ist auch ein kleines AC dabei. Zumindest mit einer kleinen CaseStudy solltest Du rechnen und mit Diskussionen zu aktuellen Themen. Mein Tipp: Ausgeschlafen hingehen ;-), ich meine das geistig. Und stets die Logik nciht vergessen und keine Schnellschüsse, aber auch nicht ewig überlegen.
    Generell sind die Consultants bei Berger auf den ersten Blick etwas steif und distanziert, aber das gibt sich im täglichen Umgang.
    Geh nochmal die wichtigsten Tools durch, jetzt muss ich auch auf das neue Buch verweisen ;-) Viel Erfolg!

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  3. Anonym 25.09.03 12:01

    Ausgeschlafen sein ist ein guter Tipp ! Man wird staendig unter Druck gesetzt (wie vom Vorstand einer Firma eben) um zu sehen wie man reagiert. Auf jede Aussage kommen gleich 2 neue Fragen, d.h. leere Sprueche ohne Nachzudenken bringen einen ziemlich schnell ins Schwitzen ;-)) Die Berater sind bewusst etwas distanziert, aber sonst eigentlich sehr nett ! Kleine Rollenspiele "ich bin jetzt mal der Vorstand - was empfehlen sie mir" koennen auch mal vorkommen..

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  4. Anonym 25.09.03 11:52

    Hi !
    Die 3 Einzelinterviews gehen sehr ins detail- und Fachwissen von BWL (Kostenrechnung, VWL, etc...), kann auch einen kleinen Case beinhalten z.B. wie wuerden sie die IT Kosten einer Direktbank analysieren und senken oder wie wuerden sie die Rentabilitaet einer Fussgaengerampel in Peking ausrechnen....

    Nach der Mittagspause einen Case zu 3 oder 4 - bei uns die Restrukturieung einer Sockenfirma, danach wird man von 3-5 Beratern "gegrillt" bei der Gruppen-Praesentation.
    Danach kurze Pause und dann bekommt jeder einzeln Besuch von einem Berater mit der Absage oder von einem Partner mit einem Angebotsinterview !

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  5. nocchio 25.09.03 12:51

    Grüß den Rainer Pilmayer von mir!
    Viel Erfolg!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  6. Jules81 25.09.03 14:55

    Oh la la... tja und wie berechnet man die Rentabilitaet einer Fussgaengerampel in Peking???
    Ich sehs schon ich werde "zerfleischt"... Aber ich sehs schon mal als grosse Ehre an als FH Studentin zum Vorstellungsgespraech eingeladen zu sein! Also is die beste Vorbereitung noch mal die letzten Sem Revue passieren zu lassen, von heute an alles von MM bis zur FTD taeglich zu lesen und viel viel zu schlafen!... Sollte vielleicht jetzt schon mal mit meiner Vorbereitung beginnen, sonst schaffe ich des nie!... by the way: hat jemand Uebungen fuer Case Studies?

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  7. Anonym 30.09.03 11:18

    Hey, ich denke nicht, dass du dich im entferntesten verrückt machen musst...mein Vorstellungsgespräch bei RB war eher sehr locker und angenehm. Im Gegensatz zu BCG war der Case auch mehr an einem konkreten Projekt orientiert und es ging nicht lediglich um blosse Abschätzungen von Marktgrössen. Also es war nichts, was man mit normalen BWL Kenntnissen und ein bisschen Logik nicht lösen könnte.Von meinem Case zu berichten, würde glaube ich den Rahmen dieser Antwort sprengen...
    Als Übung empfehle ich dir wirklich das squeaker.net Buch.Für mich war es eine grosse Hilfe (Stefan, wie sieht es mit einer Provision aus?) ;-) Nein, im Ernst ist es sehr hilfreich, aufgrund der vielen Bsp. Cases...Viel Glück

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen