Interantionale Promotionsprogramme?

Tas... 04.03.06 12:22

Hallo,
ich mache demnächst mein Diplom in BWL und überlege, im Anschluss zu promovieren (im Bereich Banking &Finance). Gerne würde ich das mit einem längeren Auslandsaufenthalt verbinden, möchte aber insgesamt nicht zu lange (max. 2 Jahre) für die Promotion aufbringen. Hat jemand gute Tipps für mich? Kennt jemand vielleicht Promotionsprogramme mit Kooperation zwischen einer deutschen und einer ausländischen Uni?
Danke
Tascha

  1. MBA_05 04.03.06 22:02

    Hi,

    moechte dich nicht entmutigen, aber in UK ist es fast unmoeglich einen PhD full-time in weniger als drei Jahren zu machen. Auch drei Jahre sind schon relativ knapp bemessen fuer Data Collection and Analysis und eine 80,000 word dissertation. Das ist in den Naturwissenschaften natuerlich etwas anders strukturiert.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  2. MBA_05 04.03.06 22:10

    Ich habe dieses Abenteuer uebrigens auch nur angenommen weil ich danach in die UB's will (MBA hab ich schon). Nichtsdestotrotz ist eine Doktorarbeit nun mal ein wissenschaftliches Forschungsprojekt. Und das nimmt Zeit in Anspruch und ist nicht eine laengere Diplomarbeit die du mal schnell in ein paar Monaten niederschreiben kannst. Also selbst wenn du danach wieder in die freie Wirtschaft willst wirst du zumindest in UK erstmal Forschungsarbeit betreiben muessen um einen PhD zu erlangen.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  3. Tas... 10.03.06 17:38

    Hallo,
    danke erstmal für die Antworten! Habe mich wohl etwas unklar ausgedrückt: ich möchte schon in Deutschland, also an einer deutschen Uni promovieren, würde nur gerne während der Promotion z.B. für ein halbes Jahr ins Ausland, z.B. an eine englische oder amerikanische Uni. habe mal gehört, das die HHL sowas anbietet, finde nur auf der Homepage irgendwie keine Hinweise, von daher scheine ich mich wohl verhört zu haben :-)
    Viele Grüße
    Tascha

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen