Master in GB nach FH-Diplom in International Business & Management

fbe... 23.09.06 20:57

Hallo Zusammen,

habe an der relativ unbekannten FH Hof und an der Budapest Business School studiert und habe diesen Sommer mein FH-Diplom in BWL erhalten. Nach zwei weiteren, freiwilligen, Auslandspraktika in China und den USA möchte ich gerne an der Manchester Business School oder Bradford School of Management einen Master in "International Business & Management" machen.
Leider kann ich schlecht beurteilen ob bzw. in welchem Maß mein FH-Abschluss an britischen Business Schools im Hinblick auf einen Master anerkannt wird? Macht es Sinn sich dafür zu Bewerben, da die Auswahlkriterien doch streng sind? Meiner Meinung nach hat man einen Nachteil gegenüber Uni-Absolventen.
Auf der anderen Seite denke ich aber dass ich mit der Erfahrung aus drei Ländern und einem guten FH-Abschluss doch auch ein Plus habe?
Die letzte Frage: Kann mir jemand erklären was ein 2:1 upper class degree (honours) ist? Wie kann man das mit deutschen Abschlüssen vergleichen?

Vielen Dank für eure Unterstüzung!

Frank

  1. Barnstormer 23.09.06 21:59

    Hallo Frank,

    habe einen ähnlichen Hintergrund wie du mit Bachelor an einer "Uni of Applied Sciences" in Int. Business and Management und mache jetzt einen Master an einer guten Uni in England. Das mit dem FH-Abschluss ist an sich kein Problem, du brauchst dabei aber sehr gute Noten. Schicke mir mal eine PM mit deiner Email-Adresse, werde dich dann mit umfassenden Infos versorgen.

    Wenn du gute Noten haben solltest: Aim very high!

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  2. MaMatt 24.09.06 08:30

    hey leute macht das bitte nicht unter euch aus, mich würde nämlich auch interessieren, was du für Erfahrungen hast @Barnstormer.

    Also wie mir von MBA_05 bekannt ist studiert er in ManUBs...er kann sicherlich sagen, wie es da ist etc.

    Eigentlich, korrigiert mich wenn ich falsch liege, sind an vielen bis allen BS die Vorraussetung so auf gestellt, dass man min. second honours degree mit bringen muss, dass ist soweit ich weiss = 70%.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  3. fbe... 24.09.06 10:39

    Hallo Barnstormer,

    danke für deine Info. Warte leider immer noch auf mein Diplom, ich müsste aber in ca. 2 Wochen endlich bekommen. Mein Notendurchschnitt liegt so ca. 1,5 und 1,6. Kann man das mit einem upper class degree vergleichen? Ist mir leider nicht ganz klar was das sein soll. Meine EMailadresse: fbenyi@googlemail.com

    Danke nochmal!
    Frank

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  4. MBA_05 24.09.06 11:42

    Hi,

    was die Bewerbung betrifft, sehe ich keine Probleme mit deinen Noten und ich bin mir sicher, dass du dort zugelassen wirst. Allerdings sind die Fristen fuer dieses Jahr glaube ich schon verstrichen, es gibt aber auch January Start, geh einfach mal auf die Website.

    Second class (upper level): das ist ein 2(i), entspricht etwa 2.0 Durchschnitt und entspricht in England 60-69%. Ab 70% bekommst du in England einen First, bei Masterstudiengaengen heisst das jedoch "with Distinction". Deshalb denke ich dass dein 1,5 keinem First entspricht, jedoch mindestens einem second class, upper level.

    Viel Erfolg
    P.

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  5. MaMatt 24.09.06 11:44

    ich kenn zwar die Notenspanne nicht, aber 1,5 ist zu 100% ein upper class degree !
    Der Notendurchschnitt ist von dem was mir berichtet wurde eh zweitrangig, der GMAT reisst sehr viel, gekoppelt mit einem guten Motivationsschreiben.
    Also mit 1,5 oder 1,6 einen GMAT von 700+ und vielleicht Auslandserfahrung bist du sicher in einer Top Uni in UK.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  6. MBA_05 24.09.06 11:53

    Ja, 1,5% ist ein Second class, upper level-aber kein First Class.

    First Class: 70-100%

    Second Class, Upper Level (manchmal auch Merit genannt): 60-69%

    Second Class, Lower Level (2(II): 50-59%

    Third: 40-49%

    Den GMAT haette ich beinah vergessen, der spielt natuerlich auch eine wichtige Rolle, ist aber nicht bei allen Masterstudiengaengen in Manch. gefordert (beim MBA auf jeden Fall).

    Wie ich schon frueher mal hier gesagt habe: FH oder Uni interessiert in England meist kein Schwein

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  7. MBA_05 24.09.06 11:54

    Referenzschreiben dagegen sehr

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen