2.- bzw. 3.-klassige IB & UB

Tomdash 20.03.07 18:36

Hy,

welche IB bzw. Großbanken und UB würdet ihr als "2.- oder 3.-klassig" bezeichnen? Mir ist bewusst, dass sich eine strikte Klassifizierung nicht vornehmen lässt. Freue mich trotzdem über rege Beteiligung.

  1. Anonym 20.03.07 19:11

    Kommt Total drauf an, in welchem Bereich. Es gibt große Namen (Morgan Stanley, JPMorgan, McK, BCG, Mercer), die in manchen Bereichen 1. Liga spielen - in anderen Ländern/Bereichen haben andere das Sagen (Deutsche Bank, Lehman, KurtSalmon, Mercer Oliver Wyman)

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  2. Anonym 20.03.07 19:27

    wie schauts z.B. im M&A aus?

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  3. Tomdash 20.03.07 19:55

    Mich interessiert der Investment Banking Bereich, und zwar deutschlandweit (sowie Niederlande & Belgien).

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  4. Tomdash 20.03.07 19:56

    Mich interessiert der Investment Banking Bereich, und zwar deutschlandweit (sowie Niederlande & Belgien).

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  5. refco 21.03.07 08:47

    lass ich raten. du studierst an der Uni maastricht oder??? in holland gäbe es ja ING und noch die ABN Amro (Barclays??). In Belgien Fortis (Dexxia kannst vergessen). Aber international würd ich nur ABN Amro als "Top" bezeichnen, wenn auch international nur drittklassig.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  6. Tomdash 21.03.07 10:11

    Nein, dort nicht ;-) - und in Deutschland?

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  7. refco 21.03.07 10:29

    Schwierig zu definieren, da wie mein Vorredner schon bemerkt hat:Es kommt auf den Bereich drauf an.

    Grob gegliedert nach "Gesamtbeurteilung" (alle Bereiche,Reputation,Gehalt,Karrieremöglichkeiten)**:

    1.Klasse: Deutsche Bank,Goldman Sachs, Merrill Lynch, Morgan Stanley, JP Morgan

    2.Klasse: UBS, Credit Suisse, Lehman Brothers, Dresdner Kleinwort

    3.Klasse: Commerzbank,HVB,HSBC,Sal. Oppenheim,Societe Generale,BNP Paribas


    ** Meine persönliche Meinung

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  8. Moritz2700 21.03.07 11:49

    Hallo,

    da dich scheinbar nur Deutschland interessiert, ist hier meine Klassifikation:

    Tier 1: Deutsche Bank, Dresdner Kleinwort, Morgan Stanley, JPM, Goldman Sachs

    Tier 2: UBS , CS, Lehman, BNP Pariibas

    Tier 3: Sal Op, ABN Amro, etc....

    Dresdner Kleinwort ist in Deutschland sicherlich sehr stark. Insbesondere im Bereich Utilities und Industrials, daher sicherlich Tier 1, wobei europaweit sicherlich eher unter den sehr guten Adressen in Tier 2.

    Insgesamt solltest du aber auch die WP-Gesellschaften nicht ausser acht lassen, die sehr stark im Mittelstand agieren. Es ist eine Interessenfrage, was dir lieber. SIcherlich ist auch die Arbeitsatmosphäre komplett unterschiedlich. Es ist sicherlich wichtiger sich zu Fragen, was man für ein Typ ist und in welcher Umgebung man persönlich gut arbeiten könnte, als nach einem Ranking zu gehen.

    Viele Grüsse!

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  9. refco 21.03.07 12:19

    @moritz

    und Merrill Lynch??

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  10. Mus... 21.03.07 12:26

    Wie schon gesagt wurde kommt es ganz darauf an! Grundsaetzlich stimme ich der obigen Einteilung ueberein, jedoch aendert es sich diese ziemlich schnell falls man sich eher fuer M&A im Mittelstand interessiert. Da spielen dann andere Banken und Beratungen eher eine Rolle, da es fuer die "Grossen" nicht lukrativ genug ist.

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  11. Mazebox 21.03.07 12:36

    Auszug aus dem MM:

    Thomson Financial zufolge verdiente die Deutsche Bank im deutschen Investmentbanking im vergangenen Jahr 385,6 Millionen Dollar. Im Investmentbanking hat das Bankhaus hierzulande Goldman Sachs auf den zweiten Platz verwiesen. An dritter Stelle rangiert Morgan Stanley, dann folgt Dresdner Kleinwort, J.P.Morgan, Merrill Lynch , Credit Suisse , Citigroup und Rothschild.

    Frage nach dem Massstab ist aber berechtigt.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  12. Moritz2700 21.03.07 12:42

    Hi,

    das ist so nicht ganz richtig! Die Einteilung auf deutschlandbezogen ist wie folgt:

    1. Deutsche Bank: 385,6
    2. Morgan Stanley: 249,4
    3. Dresdner Kleinwort: 233,2
    4. Goldman Sachs: 186,2
    5. Citigroup: 170,8

    Dann kommen JPM, UBS, CS, etc.

    Hab Merill Lynich eben vergessen, ist aber in Deutschland eher Tier 2.

    Viele Grüsse!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  13. Mazebox 21.03.07 12:54

    Wie gesagt - Auszug aus dem MM.

    Kannst Dich ja dort beschweren :-)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  14. Dealbreaker 20.04.07 22:39

    Investment Banking = nur M&A oder + Origination +... ?

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  15. Mazebox 23.04.07 16:37

    http://www.manager-magazin.de/koepfe/personalien/0,2828,469323,00.html

    unten steht lediglich "im deutschen Investmentbanking"....

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen