Accenture Interviewtag Bereich Strategie

Treepwood 19.02.06 01:17

Hallo zusammen,

Habe mich auch als Junior Berater für den Bereich Strategie bei Accenture beworben und habe auch das erste Telefoninterview mit einem Manager aus dem Bereich hinter mich gebracht. Im Anschluss an das Interview bekam ich gleich die Einladung zum Interviewtag.

Nun hätte ich noch ein paar Fragen. War jemand von euch schon mal beim Interviewtag für Strategieberater? Welches Anfangsgehalt soll ich ansetzen?

Ich wurde schon am Telefon nach meinen Gehaltswünschen gefragt und nannte 45k... daraufhin musste der Berater etwas lachen und sagte es liegt eher zwischen 45k-55k jedoch ohne dass Überstunden bezahlt werden.

Würde mich sehr freuen, wenn ich noch ein paar Tipps von euch bekommen könnte.

Schöne Grüße,

Treep

  1. groucho22 19.02.06 22:41

    Hallo Treep,

    zuerst einmal gibt es zwei Erfahrungsberichte zu Accenture Strategy auf dieser Homepage, die dir sicher weiterhelfen (siehe Company/ Interview Reports).

    Mit 45k würd ich mich in der Strategieberatung nicht abspeisen lassen. Die 55k sind da schon eher drin. Bei den Top Strategen (BCG, Bain, McK) liegt der Einstieg zwischen 60 und 65k.
    Hab, entgegen der Aussage deines Telefoninterviewers, einmal gehört, dass Accenture als eine der wenigen Beratungen Überstunden bezahlt, aber vielleicht ist das im Strategiebereich anders.

    Accenture ist für Strategie sicher nicht die Topadresse, deshalb würd ich mir auf jeden Fall noch die klassischen Strategieberatungen anschauen, aber bild dir einmal selbst eine Meinung beim Interviewtag.

    Viel Glück,

    Groucho

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  2. karlo82 20.02.06 08:23

    Hallo Treep,

    Ich hab den Bewerbungsprozess bei Accenture Strategy genauso weit durchlaufen wie du und ich hab ihnen auf die Gehaltsfrage 55k geantwortet worauf sie gemeint haben, dass das etwas zu hoch sei. Ich nehme also an, dass man als Einsteiger etwa 53 oder 54k bekommt.

    Das mit den Ueberstunden kann ich aufklaeren. Und zwar gibt es bei Accenture noch mehrere Berater-Typen, z.B. Prozess-Berater, Technologie-Berater, etc. und die muessen 40h pro Woche arbeiten und bekommen dann Ueberstunden bezahlt. Aber es gilt: "Travel Time=Private Time". Wenn man also montag morgens zum Kunden faehrt zaehlt das nicht als Arbeitszeit, was es wiederum nicht ganz so einfach macht viele Ueberstunden zu haben. Die Strategieberater hingegen bekommen keine Ueberstunden bezahlt, weil die schon ein deutlich hoeheres Salaer haben.

    Viel Glueck,

    Karlos

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen