Accenture vs. Deloitte Consulting

Pete80 05.04.14 13:16

Hallo zusammen,

stehe vor der Wahl bei zwei Vertragsangeboten. Habt Ihr Tipps für mich bzgl. der beiden:
Deloitte Consulting: CFO-Services (Prozessoptimierung, Finance Operating Models, Controlling-Themen).
Accenture: Finance, Risk & Regulatory (v.a. Financial Services Bank & Versicherung, Finance Operating Models, operative Themen).

Gehalt bei beiden ähnlich, Einstiegslevel als Doktorandin bei Accenture 1 Jahr höher.

1. Die Tätigkeiten unterscheiden sich auf den ersten Blick nicht stark und sind beide interessant für mich. Vielleicht hat aber jemand Insider-Infos aufgrund Beschäftigung dort?
2. Nun stellt sich die Hauptfrage, wenn man nach 2-4 Jahren dort rauswechseln will, mit welchem Unternehmen man den besseren Background hat? Habt Ihr Erfahrungen aus 1. oder 2. Hand von ehemaligen Mitarbeitern oder sonstige Hinweise zum Renommee (abgesehen von Lünendonk-Ranking)?
3. Beim Thema Stimmung in der Abteilung habe ich von Deloitte C. gehört, dass es vermehrt unzufriedene MA gibt, weiss da jemand mehr?

Vielen Dank für jeglichen Kommentar zu den drei Punkten!

Viele Grüße

  1. Squeaker 1 08.04.14 22:45

    Kann dir zwar keine konkreten Infos zu CFO Services geben aber habe längere Erfahrung bei Deloitte Strategy (Praktikum+Abschlussarbeit) gemacht und muss den anderen Poster etwas korrigieren.

    - Deloitte Consulting ist nicht gleich Deloitte WP von daher ist das was Anonym 2 über die Reputation gesagt hat meiner Meinung nach nicht so relevant

    - International ist Deloitte im Consulting eine richtig starke Marke und klar vor Accenture (kann ich durch eigene Bewerbungen im Ausland - speziell UK und Asien - bestätigen)

    - Was die Reputation in Deutschland angeht würde ich sagen ist CFO Services zumindest besser als Accenture F,R&R, aber Exit Optionen denke ich sind in beiden Fällen große Dax Konzerne oder große Banken

    - Arbeitsklima ist immer sehr individuell, habe zB auch von Accenture gehört dass es ein jeder-gegen-jeden Klima gibt aber klar bei Deloitte kommt es aufgrund der Größe des Unternehmens echt auf das Team und die Service Line an (würde an Deiner Stelle direkt Leute von CFO Services Fragen)

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  2. Mike_D 05.04.14 19:08

    Deloitte hat in Deutschland schon seit Jahren das schlechteste Standing von den Big-4, im Prinzip ist man nie so richtig über die alten WEDIT-Strukturen hinausgekommen (WP WEDIT wurde von Deloitte zum Einstieg in den deutschen Markt gekauft, aber nur durch einen Namenswechsel ist daraus eben doch nicht Deloitte geworden). Dazu leistet man sich diverse Skurrilitäten, die irgendwie schräg wirken... z. B. müssen MA in der Düsseldorfer NL eine Miete für die Parkplätze bezahlen, wenn sie einen brauchen. Stimmung ist solala, hängt aber speziell bei Deloitte Consulting eher vom Partner/Team ab.

    Ich würde wohl eher zu Accenture gehen...

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen