Aufbaustudium - sinnvoll?

abe... 09.06.08 00:03

Hallo zusammen!

Ich wollte mir mal Feedback zu folgender Überlegung einholen:

Ich studiere Luft- und Raumfahrttechnik, und werde mich wohl in Richtung Unternehmensberatung orientieren.
Ich überlege jetzt an University of London im External Program per Fernstudium einen bachelor in Business nebenher zu machen.
Problem: habe in einem guten Jahr mein Diplom, und auch sonst alle "Grundvoraussetzungen" (Ausland, Praktika, Werkstudententätigkeit...) die man so mitbringen sollte. Für den bsc würde sich mein Studium um ein Jahr verlängern (würde also nochmal Praktika o.ä. machen)

Für wie sinnvoll haltet ihr das? Meint ihr, das das meine Einstiegschancen so verbessert, das sich das zusätzliche Jahr lohnt?

Danke schonmal im vorraus...

Gruß Till

  1. Mar... 09.06.08 10:48

    Verbessern sicherlich. Ob es wirklich notwendig ist, kann ich dir nicht sagen.
    Als Maschinenbauer mit guten Noten und den anderen Dingen, die du genannt hast, sind deine Chancen bereits sehr hoch! Du solltest halt nur n paar Grundkenntnisse in BWL/VWL haben. Wenn du die zusätzlich noch nachweisen kannst (Grundlagenkurs etc.) umso besser.

    Ruf aber auch mal bei den UBs an und frag direkt nach, ob das Fernstudium notwendig ist.

    viel Erfolg

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  2. Wing111 09.06.08 11:04

    Also ich würde den zusätzlichen Bachelor als absolut nicht notwendig erachten.
    Gerade Ingenieure sind im Moment auch bei UBs verstärkt gesucht. Würde lieber direkt nach Studienende den Direkteinstieg suchen.

    Das Power 8 Programm bei Airbus wird auch in Zukunft wohl noch einige Berater brauchen ;)

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  3. abe... 09.06.08 16:35

    Vielen Dank für eure Infos!
    Denke ich belege jetzt alle meine Wahlfächer mit Wirtschaftsfächern...

    @ Wing111: von Airbus lass ich lieber die Finger ;)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen