BAH?!

han... 17.11.06 11:01

Hallo squeaker,
was ist eure Meinung zu BAH? Wo sind die stärken der Firma (branchenmässig)? Wie ist die Work-life-Balance (Arbeitszeiten)? Und was zahlen die (consultant)??
ich danke euch und viele Grüße!

  1. Anonym 17.11.06 12:46

    Ich glaube, dass die Work-life-Balance dort im Vergleich zu den Top-Beratungen besser ist. Beschäftigen sich weniger mit klassischen Strategiethemen. Der IT-Aspekt steht doch noch relativ stark (historisch bedingt) im Vordergrund. Mir erschien BAH vom persönlichen Gesamteindruck nicht so professionell wie BCG und McK, spielen sicherlich nicht in einer Liga. Durchschnittliches Level der Mitarbeiter ist ganz bestimmt auch etwas niedriger. Gehalt kenne ich nicht...glaube allerdings nicht, dass das Gesamtpaket finanziell mit McK mithalten kann

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  2. Ide... 17.11.06 19:02

    Booz Allen zählt sicherlich zusammen mit McK, BCG, Bain und Monitor international zu den führenden Strategie-Beratungen. Traditionell stammt Booz jedoch aus dem Public Sector, wo heute immer noch rund 15.000 der 18.000 Mitarbeiter arbeiten. Dadurch hat die Firma vor allem in den USA ein anderes Image.

    In Europa ist Booz jedoch z.B. profitabler als McK oder BCG (in Bezug auf Gewinn pro Berater) und in der TelCo-Industry klar führend. Weitere Stärken liegen u.a. in den Bereichen Medien, Luftfahrt, Healthcare und Utility. Grundsätzlich läßt sich schon sagen, dass Booz in manchen Bereichen Prozess- und Umsetzungs-orientierter arbeitet als McK. Daraus den Schluss zu ziehen, dass Strategiethemen eine geringe Rolle spielen, ist jedoch vollkommen falsch.

    Die Workload ist natürlich Projekt-abhängig, aber es wird schon drauf geachtet, dass die Wochenende frei sind und die W/L-Balance ist im Schnitt in der Tat ein Tick ausgeglichener als bei McK oder BCG. Neben Monitor ist Booz auch am internationalsten ausgerichtet, so dass man häufig mit Kollegen aus ausländischen Offices zusammen auf einem Projekt ist.

    Ein weiteres Untescheidungsmerkmal ist, dass Booz stärker auf arbeitserfahrene Mitarbeiter aus der Industrie oder von anderen Beratungen setzt. Dies führt dazu, dass so mancher Absolvent, der bei BCG oder McK ein Angebot bekommt, bei Booz abgelehnt wird. Mir kam es so vor, dass im Vergleich zu den anderen Beratungen vor allem die Persönlichkeit, Erfahrung und Teamfähigkeit des Kandidaten im Vordergrund steht.

    Gehaltstechnisch zahlt McK natürlich einen Branchenführer-Aufschlag. Alle anderen Top-Beratungen nehmen sich jedoch bei der Bezahlung nicht viel. Bei ein paar tausend Euro Unterschied sollte dann viel mehr im Vordergrund stehen, wie gut man sich mit den Leuten versteht. Daher kann ich jedem empfehlen, sich den Laden einfach mal anzuschauen. Z.B. auf der CEO-Challenge, die glaub ich wieder im Mai ist.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  3. jon... 17.11.06 21:38

    Kann hier nicht mal einer die dämlichen Beratur von BAH im Forum verbieten!?!
    Eigenlob stinkt!!!!

    Oh ne, stinkt das hier....

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  4. groucho22 17.11.06 23:34

    Kann nur zustimmen, dass BAH ein toller Laden ist und selektiver als BCG und McK. Booz wollte mich nicht, habs aber bei McK und bei Bain geschafft.

    Die Leute waren super und die Internationaitaet ist echt ein grosses Plus.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  5. jon... 18.11.06 08:45

    Und, wofür hast du dich entschieden?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  6. groucho22 18.11.06 10:47

    McK. Die Bainies waren mir nicht so sympathisch. Aber das ist immer Geschmackssache.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  7. Anonym 19.11.06 18:20

    kann jaunsen nur zustimmen: extrem symphatischer laden - und sehr selektiv.

    bin selber abgelehnt worden von denen, hatte aber einen sehr guten 'personal fit'-eindruck von den leuten, die ich kennengelernt habe. finde auch jaunsens beitrag nicht zu überzogen werbetechnisch. er sollte nur klarstellen, ob er pro domo sricht oder nicht.. ;)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen