Einstieg Bereich Steuerberatung/Wirtschaftsprüfung

fEr... 22.02.08 10:12

Hallo zusammen,
da ich vor einer (für mich) schweren Entscheidung bezüglich meines Berufseinstieg stehe, möchte ich euch mal um eure Meinung Fragen.

Ich habe mich bei mehreren Gesellschaften für den Bereich Steuerberatung beworben. Nach mehreren Vorstellungsgesprächen stehe ich nun vor einer Wahl:
Ein Angebot einer Big-4-Gesellschaft und ein Angebot einer renomierten mittelständischen Partnerschaft.

Natürlich habe ich mir schon einige Gedanken gemacht, die ich euch auch gerne mal mitteilen würde:
Das Angebot der Big-4 Gesellschaft steht gehaltsmäßig relativ deutlich über dem anderen Angebot (ein großer Teil des Geldes würde allerdings für Anreise zum Arbeitgeber draufgehen, was bei der Alternative nicht der Fall wäre).
Die Aufgabenbereiche sind beide interessant, wobei es bei der Big-4-Gesellschaft eher zu einer Spezialisierung kommen wird, bei der mittelständischen je eine Hälfte Wirtschaftsprüfung, eine Steuerberatung.

Was Reisetätigkeiten mit Hotelübernachtungen angeht, so sind beide Angebote laut Vorstellungsgespräch etwa auf gleichen Niveau (ca. 3 Monate/Jahr).

Insgesamt war die Atmosphäre bei der mittelständischen Partnerschaft angenehmer als bei der Big-4 Gesellschaft (was vielleicht auch mit der Größe zusammenhängt, Stichwort: Anonymität)

Eine Bauchentscheidung habe ich wohl schon für die mittelständische Partnerschaft getroffen, allerdings ist mein Kopf desöfteren einer anderen Meinung, wenn es zum Beispiel um Karriere und Gehaltsentwicklung geht..
Vorteil der Big-4 Gesellschaft ganz klar: feste Karriereschritte mit damit verbundenen Gehaltssteigerungen

Habt ihr da Erfahrungen gemacht, wie sich z.B. das Gehalt in einer mittelständischen Gesellschaften entwickeln kann (ich habe schonmal von einer jährlichen Vertragsverhandlung gehört?!) bzw. ob es "hinderlich" für die Karriere sein kann, bei einer mittelständischen Partnerschaft einzusteigen?!

Insgesamt bin ich eher der Typ "Mittelständler", wenn man das mal so ausdrücken darf, allerdings will ich mir nicht schon mit Berufseinstieg irgendwelche Türen zu machen, wenn es mich vielleicht später doch ins "Big-Business" ziehen sollte...

Vielen Dank für die Mühe.
fErdAmmT

  1. Frarud 22.02.08 20:43

    Hallo,

    ich arbeite seit 2 Jahren bei einer mittelständischen WP-G/STB-G und gebe mal die Gründe meiner Entscheidung pro Mittelständler wieder:

    Ich wollte eine eher generalistische Ausbildung haben.
    Ich hatte keine Lust auf viele Übernachtungen/viele Prüfungen "auswärts".
    Ich wollte auch kleinere Gesellschaften prüfen, wo ich auch schon im zweiten Jahr den Prüfungsbericht alleine schreiben kann.
    Ich wollte nicht in der Anonymität eines Konzern versinken.

    Was Du Dich noch Fragen kannst:
    Wie ist die Fortbildung bei dem Mittelständler?
    Wie werden die Berufsexamina unterstützt? (bei uns eher magerer).

    Ich habe bisher automatisch Gehaltserhöhungen bekommen (die bisher immer vor dem jährlichen Beurteilungsgespräch waren, ungefäHR jeweils 7 %).

    Wenn der Mittelständler einen guten Ruf hat, dürfte es zumindest regional kein Problem mit der weiteren Karriere geben, falls Du die Gesellschaft verlassen willst, obwohl die BIG 4 natürlich einen besseren Ruf haben.

    Wenn Du nur ein Sprungbrett suchst, sind vermutlich die BIG 4 der bessere Weg.
    Wenn Du in der Branche bleiben willst, bieten meiner Meinung nach Mittelständler durchaus interessante Möglichkeiten.



    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen