Einstiegschance?

juni_1 26.02.02 21:00

Hallo @all!!
Ich habe vor kurzem mein Diplom an einer privaten Akademie gemacht. Leider konnte ich während meines Studiums kein Praktikum machen. Wie sind meine Chancen für ein Trainee-Angebot oder einen festen Job? Wo gibts für Privatschulen-Abgänger genauso gute Chancen, wie für Akademiker?

  1. Jan... 26.02.02 21:09

    Eine eindeutige Antwort ist nicht möglich, ist kommt an sehr viele Faktoren:

    - Alter
    - Diplom in?
    - wo man arbeiten will?
    - wann man anfangen will?
    - ob man auf Beziehungen zugreifen kann?
    - ob man sich irgendwo engagiert hat?
    - ob man sonst sich irgendwie aus der masse hervortun kann
    - et cetera ;-)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  2. juni_1 27.02.02 17:10

    Vielen Dank.....is schon klar......es kommt ja immer drauf an.....ich versuchs einfach weiterhin.....

    Hier die Beschreibung meiner Faktoren:
    -23
    -Kommunikation und Marketing
    -am liebsten Agentur
    -am liebsten sofort
    -leider so ca 0% Vitamin B (schade, schade)
    -ich engagier mich für sehr vieles
    -was mich aus der Masse hervorhebt ist, dass ich mich eher als Allrounder meines Fachbereiches bezeichnen würde
    -etc......das übliche.....was alle gerne von sich behaupten....

    Antworten Melden
    (4.2/5)   6 Votes
  3. Jan... 27.02.02 20:54

    Du bist jung, hast wohl das richtige gelernt ;-), Du engagierst Dich (kann man bestimmt gut verkaufen), "etc. das übliche" [ich bin mir sicher, dass man mit etwas Phantasie das noch besser verkaufen kann ;-)], hast ein sehr nettes Gesicht *smile* [obwohl, war da nicht vorher ein anderes gewesen? ;-)], die Voraussetzungen sehen sehr gut aus.

    Außerdem habe ich gehört (z.B. von einer Bekannten von mir), dass speziell die Agenturen "Neulingen" sehr gute Chance bitten (meine Bekannte hat sich gleich nach der Abitur beworben und ein Praktikum erhalten). Also VIEL ERFOLG.

    Das einzige was Du vielleicht machen kannst, sich bei squeaker oder Bekannten aus der Branche zu informieren, wie man besonders bei einer Bewerbung bei Agenturen auf sich aufmerksam machen kann (neuer Beitrag?).

    Grüße,

    Jan

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  4. Glo... 27.02.02 10:36

    Naja, ohne Praktikum fehlt Dir natürlich die "praktische Erfahrung" - aber dennoch würde ich Dir ermutigen, Dich einfach zu Bewerben und im Vorfelde - Dich einfach mal mit HR´lern oder Profs drüber unterhalten - Informationen von erfahrenen Leuten schadet nie!

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  5. Anonym 27.02.02 18:40

    also. du möchtest in die werbung. dann mache
    werbung für dich, du bist das erste produkt, das
    du verkaufen mußt. tip: www.adc.de (art
    directors club deutschland) dort gibt es eine
    nachwuchsbroschüre. oder beim gesamtverband
    reinschauen: www.gwa.de
    ansonsten viel vergnügen, carpe diem.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  6. juni_1 27.02.02 19:49

    Danke für Deine Tips. Schau ich direkt mal rein!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  7. Suesse 27.02.02 19:39

    Na, mit den 0 % Vitamin B geht es dir vermutlich nicht anders als den meisten AbsolventInnen... was dich nicht daran hindern sollte, dich zu Bewerben! - Dein Motto ist nicht der schlechteste Ausgang dafür ;-) Hau rein!

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  8. jos... 14.04.02 13:57

    falls es mit dem Trainee oder dem festen job nicht sofort klappt, würde ich bei den Bewerbungen immer dazu schreiben, dass du auch gerne bereit bist, als praktikantin anzufangen. man verdient dann zwar zunächst weniger geld, aber so wird der Einstieg wesentlich leichter. die 3-6 monate Praktikum gehen schnell vorbei und danach kann man viel besser einschätzen, ob der job einem so gut gefällt, wie man dachte. außerdem werden einem fehler, die man am anfang schnell aus unerfahrenheit macht, nicht so übel genommen. bevor du zum Vorstellungsgespräch gehst, solltest du auch möglichst genau vorstellungen von dem job haben, auf den du dich bewirbst.

    oder hast du schon längst die gewünschte stelle?

    viele grüße,

    josie

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  9. meydo 31.05.02 11:29

    solltest aber aufpaassen, dass die dich nicht zum einem jahr voluntariat verdonnern, das ist nämlich schon etwas länger und i.d.r. auch unbezahlt....

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen