Fahrtkostenerstattung

Gor... 30.12.07 14:18

Hi squeaker,

ich war aus organisatorischen Gründen mit meinem Privatfahrzeug bei einem Vorstellungsgespräch in München, komme aus Frankfurt. In der Einladung stand nichts explizit bezüglich der Fahrtkosten und deren Erstattung. Nun habe ich ja keine Quittungen von Zug bzw. Flug, die ich einreichen kann.

Bin ich berechtigt eine Erstattung meiner Fahrtkosten in Höhe eines Bahn-Tickets 2. Klasse zu verlangen oder kann die Bank eine Erstattung in diesem Fall ablehnen, da keine Belege zum Einreichen vorhanden? Weiss jemand wie hierbei die Sachlage ist?

Gruß
Gordon2000

  1. glitz 30.12.07 14:22

    wenn im vorfeld die erstattung von fahrtkosten nicht explizit ausgeschlossen wird, ist der potentielle Arbeitgeber erstmal generell verpflichtet, diese zu erstatten (aber eben 2. klasse).

    für die anfahrt mit dem auto gibt es meines wissens einen standard-kilometer-satz, den man da zugrundelegen kann. am besten du googlest mal danach. im zweifel frag nochmal bei deren HR-abteilung nach, wie die das in diesem fall vorzugsweise handhaben möchten.

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  2. autodoktor 01.01.08 17:47

    Einen kleinen Tipp noch: Aufpassen im Ausland. Hier müssen nicht unbedingt die Fahrtkosten vom potentiellen Arbeitgeber übernommen werden.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  3. Mar... 01.01.08 23:04

    Werden sie auch in der Regel nicht. In DL dagegen fast immer. Du wirst also sicher ne Erstattung bekommen.

    Genereller Tipp: Hast du ne Frage zum Unternehmen, ruf dort an und frag...Anrufen und Fragen ist gut und tut nicht weh!
    wir können nur mutmaßen, die HR-Abteilung weiß es

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  4. oli... 02.01.08 14:34

    Hey du Proll....wenn Du ein Privatflugzeug hast wirste ja auch die paar Euro Fahrtkostenerstattung nicht angewiesen sein, oder?

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  5. DagHammar 02.01.08 23:13

    Oliver? nochmal richtig lesen?!

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  6. Gor... 06.01.08 17:28

    Besoffen oder was?

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen