Gegenfrage bei Gehaltsfrage?

han... 05.03.08 17:40

Wieso sollte man die Frage nach dem Gehalt eigentlich im Gespräch nicht mit einer Gegenfrage beantworten. So wie: Gehalt, hm schwer zu sagen - was würden Sie denn Vorschlagen?

  1. Mar... 05.03.08 18:05

    Weil Ziel dieser Frage ist, zu erfahren, ob du dich über die Branchenüblichen Gehälter informiert hast bzw. ob du deinen Marktwert realistisch einschätzen kannst.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  2. Jello 05.03.08 18:17

    denn spielst du mit deinem Gegenüber ein Spielchen. Du nimmst ein Blatt Papier, reißt es in zwei Hälften. Dann schreibt jeder von Euch seine Gehaltsvorstellung drauf, und dann guckt ihr euch das gemeinsam an :-)))

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen