KPMG Corporate Finance oder HVB Consult

cemon 23.08.06 23:33

Hi,

wie würdet ihr bei einem viermonatigen Praktikum entscheiden, wenn ihr sowohl von KPMG Corporate Finance (München) als auch von HVB Consult eine Zusage hättet.
was mich interessieren würde wäre eure Meinung zum Prestige bezüglich zukünftiger Bewerbungen/Lebenslauf und etwaige Erfahrungen bezüglich der Aufgaben die einem Praktikanten in den jeweiligen Abteilungen zuteil werden

  1. cemon 24.08.06 01:14

    Achja noch was.

    Wie würdet ihr HVB Consult im Vergleich zu anderen IB einschätzen (work load, prestige, income)

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  2. wis... 24.08.06 12:00

    prestige(hvb consult)

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  3. wis... 24.08.06 12:33

    beziehungsweise um die relative größenordnung zu verdeutlichen:

    prestige(hvb consult)/prestige(richtige investmentbank) = prestige(kmpg)/prestige(richtige investmentbank)

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  4. ben... 24.08.06 12:51

    @ wisser

    Nach dieser Formel wäre dann prestige (KPMG) = prestige (HVB) -- Widerspricht wohl Deinen vorherigen Ungleichungen...welchen ich persönlich zustimme

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  5. ben... 24.08.06 12:57

    relatives Vehältnis wohl eher:
    prestige (HVB) /prestige (KPMG) = prestige (KPMG) / prestige (richtige IB)

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  6. wis... 24.08.06 14:35

    prestige(richtige investmentbank) geht gegen unendlich. deswegen und extra für kleingeister explizit hingeschrieben:

    prestige(HVB)/unendlich = prestige(KMPG)/unendlich = 0

    du behauptest, dass der prestigeunterschied zwischen hvb und kmpg gleich dem unterschied zwischen kmpg und ib ist. ich sage, dass im vergleich zu ib, das prestige von kmpg und hvb verschwindend sprich null ist.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  7. wis... 24.08.06 14:38

    ein anderes Beispiel zur illustration des oben beschriebenen konzepts zum vergleich von sehr unterschiedlichen größen:

    smartness(benben)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  8. Anonym 25.08.06 01:07

    smartness von wisser geht gegen null.

    Smart zu sein bedeutet auch, so zu kommunzieren, dass auch komplexe Sachverhalte vermittelt werden können.... Aber der Wisser scheitert daran gnadenlos... und ist auch noch überheblich

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  9. wis... 25.08.06 02:25

    das problem mit euch doofen ist, dass ihr in der mehrzahl seid. daher habt ihr keinen anpassungsdruck, sondern erzeugt ihn. es ist sicher nicht einfach, hier auszubrechen. aber versuchen könntest du es schon. streng dich ein bisschen an. so komplex ist es gar nicht.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   6 Votes
  10. Uwe... 25.08.06 10:04

    Frei nach Helge Schneider: What a wurst - Was für eine Wurst...

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  11. Cla... 25.08.06 13:48

    Der Wisser ..immer der Wisser..immer wieder der Wisser...Cool

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  12. wis... 25.08.06 15:18

    so. nun zu den ergebnissen. auf den ersten stimulus folgt als einzelreaktion hoffnungsvolles und gut gemeintes besserwissen. Der zweite stimulus resultiert in unbedarftem angreifen vermutlich motiviert durch den wunsch selbst der sonne mal so nah zu sein. der dritte stimulus führt zu bienenhaftem aufsetzen von pappnase- und hut und verzweifeltem blasen in die papiertröte.

    ich denke, diese kleine sozialstudie ist ein weiterer wichtiger schritt in richtung besseres verstehen unserer eher einfach gestrickten mitmenschen. Danke auf jeden fall an squeaker.net für die bereitstellung der laborumgebung und natürlich auch danke an die probanden. auf gute zusammenarbeit auch in der zukunft!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  13. Chris912 25.08.06 20:43

    Soweit ich weiß hat die KPMG die größeren Deals....mehr kann ich dazu nicht sagen

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  14. Anonym 31.08.06 21:24

    KPMG hat kleine Deals im Vergleich zu den richtigen MnA Haesern! Sie selbst geben es gegenüber Bewerbern zu, dass Unternehmen mit Umsatz über 500 Mio.€ kein Target sind, weil da schon die großen zu oft mit im Pitch sind.

    HVB Consult kenn ich gar nicht - da ist KPMG schon mal ein guter Name.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen