Karriere nach Consulting

ja2... 02.04.07 17:09

Hallo,

was denkt ihr, wenn mann vorher bei einer Beratung im Bereich Banking/Prozess Management tätig war, ist es möglich danach zu einer Bank zu wechseln in einen Bereich wie M&A, Corporates u.ä oder nur in Operations/Projekt Management?

  1. oli... 02.04.07 17:12

    Normalerweise iss der Flow umgekehrt vom M&A ins Consulting um wenigsens nach 3-5 Jahren Sklaverei mal ab und an ein Wochenende frei zu haben.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  2. Anonym 02.04.07 17:47

    Umgekehrt sicherlich - je nach Beratung - auch möglich. Strategisch auch wesentlich sinnvoller: die 3 Jahre Analyst sind eine unmenschliche Zeit im M&A. Also erst in die Beratung um diese Phase zu umgehen und dann nach ein paar Jahren Beratung als Associate ins M&A. Goldman hat wohl z.B. schon mehrmals von McK Berater im M&A eingestellt.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  3. ja2... 03.04.07 18:07

    Kann man wirklich zu M&A wechseln, wenn man vorher nur Prozessmanagement/Accenture gemacht hat?

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  4. nairolf 03.04.07 20:17

    schalt nen MBA an ner top-schule dazwischen, und es sollte kein problem sein;-)

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  5. lew... 04.04.07 11:50

    Das ist zwar keine Antwort auf die oben gestellte Frage aber ich denke es ordnet sich ein in das gleiche Topik:
    Wenn ich als Wirtschaftsinformatiker bei einer strategischen UB (McK oder BCG z.B.) einsteige bin ich doch nach paar Jahren für die Industrie als Informatiker gestorben... nicht wahr?

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  6. ja2... 04.04.07 13:14

    Das bist Du wohl, aber warum sollte man als Informatiker auch zu den Strategen - geh doch in die Technology Sparte von Accenture, Capgemini & Co

    Antworten Melden
    (4.2/5)   7 Votes
  7. DerTyp 04.04.07 17:49

    Aber uns ist hier schon klar, dass man McK und BCG nicht mal annähernd mit Accenture usw. vergleichen kann, oder?

    Ich denke, dass du nach Accenture und Co. keine Chancen hast, in ne M&A-Abteilung zu kommen. Möglich sind halt M&A-nahe Bereiche wie IT- oder Prozessgeschichten. Aber was lernst du bei Accenture, was du in ner IB verwenden kannst...?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  8. Kristata 04.04.07 20:58

    kurz gesagt - deine Chancen sind bei ZERO

    und bevor du einen neuen Baum zu Steria Mummert aufmachst und fragst "was haltet ihr von" lies mal hier im Forum, mach selber den Research, denn gute Leute haben schon ihre Erfahrungen hier über den Prozess/IT Laden mitgeteilt.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen