Lebenslauf - Position oder Unternehmen an 1. Stelle & fett?

Tri... 05.07.11 22:53

Hallo allerseits,

was meint ihr: Sollte bei der Berufserfahrung das Unternehmen (Steuerberatung 123, Mannheim) an 1. Stelle stehen und fett geschrieben sein oder doch die Position, die man inne hatte (Praktikant Marketing, Communication & Branding)?

MMn ist es fuer Personaler interessanter zuerst zu sehen was jemand gemacht hat anstatt wo.

LG, Philipp

  1. Ste... 06.07.11 11:05

    Ich würde durchgängig (also für Unternehmen, Hochschulen usw) die Organisation vorne und fett schreiben, dahinter den Ort (eher nicht fett, es sei denn du möchtest internationale Erfahrung oder so besonders hervorheben) und dadrunter die Position sowie eventuelle Beschreibungen der Tätigkeit.

    Also:
    XYZ Consulting, Köln
    Praktikum im Bereich XYZ
    - Durchführung von XYZ
    - Verantwortlich für XYZ
    - Eigenständige Organisation von XYZ

    Man könnte auch die Position in Klammern hinter die Organisation schreiben.

    Hoffe, das hilft. Andere Meinungen?

    Antworten Melden
    (5/5)   2 Votes
  2. Anonym 06.07.11 12:33

    Hallo Philipp,

    ich stimme zu, das Unternehmen sollte auf jeden Fall fett geschrieben sein (Ort nicht fett). Die Position würde ich entweder in die zweite Zeile schreiben oder noch vor dem Unternehmensnamen unterbringen. Ich bin gespannt auf weitere Meinungen.

    Hier findest du übrigens Beispiele für erfolgreiche Lebensläufe und weiter Tipps für die Struktur: http://www.squeaker.net/de/Ratgeber/Bewerbung/Lebenslauf.

    Gruß, Claudia

    Antworten Melden
    (5/5)   2 Votes
  3. Tri... 06.07.11 15:09

    Danke fuer die Antworten.

    Das hilft mir weiter. Ich habe in der Vergangenheit nur immer wieder gehoert es waere interessanter zu sehen, was die Person gemacht hat als wo sie es gemacht hat.

    Auf squeaker.net hab ich dann bei den Lebenslaeufen aber immer das Unternehmen an 1. Stelle und fett gesehen, was mich dann etwas verwirrt hat.

    Ich werde meinen Lebenslauf nun etwas umstellen und ihn anpassen.

    Danke und LG.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  4. Tri... 10.07.11 17:16

    Wenn man bei großen Karriereportalen, wie Monster oder stepstone, einen Lebenslauf anlegt, findet sich immer die Positionsbeschreibung fett und an 1. Stelle.

    Leider bin ich mir nachwievor nicht sicher.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  5. Ste... 11.07.11 10:23

    Monster und Stepstone sind für die Masse - squeaker.net für die Besten. Für Bewerber, die nicht bei namhaften Unternehmen arbeiten oder für Fachkräfte, bei denen die Position wichtiger als die Arbeitgebermarke ist, würde ich ggf auch die Position in den Vordergrund stellen. Für die meisten Studenten, Absolventen und jungen Berufserfahrenen, die sich in diesem Forum tummeln, bleibe ich dabei: Name der Organisation vor Position.

    Was bringt es denn auch, wenn in einem Lebenslauf auf den ersten Blick viermal "Praktikum" fett steht? Ins Auge fallen soll immer das wesentliche, das man unterstreichen will.

    Paste doch deinen (anonymisierten!) Lebenslauf mal ins Forum, dann kann jeder Feedback geben.

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen