MBB: International bewerben nach Absage?

Squeaker 1 14.09.14 08:40

Hallo,

jemand Erfahrung, ob es okay ist (also ohne den Firmen auf die Füße zu treten) nach einer schriftlichen Absage zum Interview oder sogar nach einer Absage nach einem Interview, sich bei der gleichen Firma international zu bewerben?
Beispiel: Absage in Deutschland erhalten; Neue Bewerbung in Fernost

Es geht hier um MBB.

Gruß

  1. Anonym 06.10.14 10:58

    Hi Anonym 1,
    im aktuellen Consulting-Special gibts ein Interview mit Daniel Feldkamp (Recruiting Director bei BCG).

    Er meint: "Beeindruckt bin ich zudem von Bewerbern, die den Interviewprozess bei BCG ein zweites Mal durchlaufen. Ich sehe immer wieder Kandidaten in Interviews, bei denen es leider beim ersten Mal für ein Praktikum oder eine Festanstellung nicht geklappt hat, die sich aber dann mit einigem zeitlichen Abstand noch einmal bei uns bewerben. Viele davon sind sehr begeistert von unserer Unternehmenskultur: Sie wollen „nur zu BCG" und können das auch gut begründen. Dieses Dranbleiben, diese Hartnäckigkeit gefällt mir."

    Das sollte dich unterstützen in deinem Vorhaben ;)
    Achte allerdings darauf, dass du in deiner erneuten Bewerbung klar machst, warum du dieses Mal genommen werden solltest, wie du vllt im internationalen Umfeld stärken zeigen kannst die vorher nicht so zum tragen gekommen wären.

    Viel Erfolg!

    Ps: Hier findest du das ganze Interview: http://www.squeaker.net/de/Karriere/Einblicke/Insider-Interview-Bewerbung-The-Boston-Consulting-Group-BCG

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  2. Squ... 04.10.14 15:12

    Hey Anonym1,

    denke nicht das das Unternehmen sich auf die Füße getreten fühlt. Zeigt ja auch das du sehr gerne in dem Unternehmen arbeiten möchtest und dafür auch ins Ausland gehen würdest...
    Wichtig ist natürlich das du ein gutes Argument hast wieso du im Ausland mehr Chancen auf eine erfolgreiche bewerbung hast.
    Ich würde evtl. einfach mal bei der Abteilung bzw. Person die dir in Deutschland eine Absage gegen hat anrufen und Fragen was die von einer erneuten bewerbung im Ausland halten...

    Viel Erfolg;)

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen