PwC Transactions 360°

frank_dreher 17.12.12 01:27

Hallo zusammen,

ich bin gerade auf das Traineeprogramm „Transactions 360°“ von PwC aufmerksam geworden und würde mich gerne dafür Bewerben. Vorab möchte ich mich noch stärker darüber informieren, deshalb wäre meine Frage ob sich jemand hier bereits für dieses Programm beworben bzw. bereits angefangen hat? Und falls ja, mir Infos zu dem Bewerbungsprozess, Gehaltspielraum und Programm-Ablauf geben kann.

Zum Ablauf würde mich sowohl der persönliche Eindruck (Zufriedenheit) als auch organisatorische Punkte interessieren. So steht zum Beispiel auf der Homepage, dass man als Consultant einsteigt. Deshalb stellt sich für mich die Frage ob die Traineezeit dann für die weitere Entwicklung einberechnet wird oder ich anschließend nochmal die volle Consultant-Zeit absolvieren muss?

http://www.PwC.de/de/Karriere/transactions/index.jhtml

Vielen Dank für eure Infos!

  1. Squeaker 1 01.02.14 13:07

    Hi, frage von mir dazu...

    kann man 360° mit Spezialisierung auf den FS Bereich machen?

    VG

    Antworten Melden
    (4.5/5)   1 Votes
  2. hexaglot 27.01.14 07:05

    @ Anonym 1,

    wurdest du aufgenommen? Wie war der Bewerbertag? Wie schwierig waren die case studies?

    Viele Grüße

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  3. philipp.krispin 17.12.12 18:00

    Hey,
    ich bin auch bei PwC und sogar im Transactions.
    Generell gibt es keine "Consultant Zeit", soll heissen wer gut ist wird befördert. Sicherlich gibt es auch einen Dauerfaktor aber es zählt eher die Performance on the job. Deine Zeit im 360° in den unterschiedlichen Abteilungen wird dir sicherlich angerechnet, aber es gibt eben keine Garantie, dass man nach X Jahren befördert wird.
    Es ist sicherlich richtig, dass du durch das Programm super vernetzt wirst und die verschiedenen Schnittstellen optimal kennen lernst. Das Netzwerk ist enorm wichtig, keiner kann alles wissen aber wenn du weisst wo du schnell Antworten bekommen kannst und was für die unterschiedlichen Dienstleistungen wichtig ist bekommst du automatisch einen Blick über den Tellerrand hinaus.
    Meld dich bei mir (YYY5@web.de), können gerne über den Rest mal quatschen.
    Gruß

    Antworten Melden
    (5/5)   3 Votes
  4. rika 17.12.12 17:17

    Hi,

    arbeite bei PwC - allerdings nicht in Transactions.
    Kann dir aber sagen, dass Die Zeit definitiv auf deine Karriere angerechnet wird. Es geht hier darum, dass du innerhalb eines bestimmten Zeitraums die Schwerpunkte von Transactions kennenlernst und dir ein Bild machen kannst, wo du deinen Schwerpunkt setzen kannst. Du wirst also nicht einfach "irgendwo reingesteckt" wo es dir wohlmöglich nicht gefällt, sondern du kriegst die Chance, in jedem Team mal mitzuarbeiten und dann deinen Schwerpunkt zu wählen. Außerdem hilft dir diese Programm, bereits von Anfang an ein großes Netzwerk innerhalb PwCs aufzubauen - das kann bei der nächsten Beförderungsrunde eine entscheidende Rolle spielen.

    Viele Grüße

    Antworten Melden
    (4.83/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen