Qual der Wahl nach dem Studium

Exilim 24.01.06 23:11

Hallo squeaker,

da ich kurz vor dem Ende meines Studiums stehe, würde ich ganz gerne von euch erfahrenen Mitgliedern wissen, welche Möglichkeiten prinzipiell bestehen. Einerseits interessiere ich mich für Consulting, kann mich allerdings mit der permanenten Abwesenheit während der Woche nicht so recht anfreunden. Daher meine Fragen an euch:

1) Gibt es denn Consulting-Firmen, wo man nicht permanent von Mo-Fr beim Kunden ist, vielleicht Detecon oder Deloitte?

2) Welche Alternativen gibt es denn für einen möglichst guten Einstieg mit vielversprechenden Karriereperspektiven?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Viele Grüße,
Johannes

  1. Totamec 25.01.06 10:24

    was ein inhouse cons ist, ist dir aber schon klar???

    du solltest dich noch mal dringend informieren.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  2. Exilim 25.01.06 12:44

    Hi Totamec,

    eigentlich weiss ich nur, dass ein Inhouse Consultant für die speziellen Belange eines Unternehmens zuständig ist. Wäre das eine Option anstelle eines "normalen" Consultings, in der man gute Karrierechancen hat und nicht von Mo-Fr unterwegs ist? Hat vielleicht jemand schon Erfahrung gesammelt?

    Viele Grüße,
    Johannes

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  3. Totamec 25.01.06 12:58

    lese mal den staufenbiel.de dort gibt es jede menge infos und reports (3,5E das stück) die sich wirklich lohnen!

    inhouse consults sind häufig weniger unterwegs (außer sie sind bei LIDL und tingeln durch die filialen). alternativ solltest du dir die richtung "BAC" (Business analysis center) anschauen, bspw. bei RMC.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  4. Exilim 21.02.06 11:53

    Danke für den Tipp! Gibt es zu diesem Thema noch weitere Quellen, die du mir empfehlen kannst? Bücher zu Branchen, Webseiten usw.?

    Hab mal gehört, es gibt eine englische Website, die ähnlich wie squeaker als DIE Karriereplattform gehandelt wird, allerdings auch mit wahnsinnig vielen Beiträgen zu indiskreten Themen wie Gehalt o.ä. - wär super, wenn jemand den Link hier posten könnte!

    Viele Grüße,
    Johannes

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  5. MBA_05 22.03.06 23:53

    @Exilim: squeaker=DIE Karriereplattform?? Soll das ein Witz sein?

    Weisst du nicht dass squeaker die 'Ich mache ein Praktikum, studiere im ersten Semester und bin ein Klugs********' Plattform ist? ;)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  6. cometh 25.03.06 13:41

    @MBA

    dank dir! gute selbstreflexion...

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen