Seminarerwähnung

FrankB 10.12.06 21:28

Ist es empfehlenswert besuchte "Soft Skills" oder Rhetorik Seminare in der Bewerbung für ein Praktikum im Lebenslauf oder Anschreiben zu erwähnen?Und wenn ja, wo würde ich dies im Lebenslauf einfügen?
LG

  1. autares 11.12.06 07:05

    Grds. sollte alles im CV erwähnt werden, was

    a) relevant für den Job ist (ein Kochkurs bei einer Bewerbung als ITler bringt wohl nicht) und

    b) du auch belegen kannst (also Zertifikate usw.)

    Ich würde es mehr oder weniger ans Ende des CVs setzen. Wenn es dir einen entscheidenen Vorteil bei der Bewerbung erbringt, dann würde ich es im Anschreiben erwähnen (wenn du z.B. einen Job annehmen willst, bei dem du sehr häufig präsentieren musst)

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen