Überdurchschnittlicher Abschluß

zin... 13.01.08 14:20

Hallo zusammen,
ich studier im dritten Semester Wirtschaftsingenieurwesen an der Uni in Karlsruhe. Meine Frage an euch: Was bedeutet bei Wirtschaftsingenieuren ein überdurchschnittliches Vordiplom bzw. Diplom?
Wär nett wenn der ein oder andere der ein Praktikum bei einer Unternehmensberatung oder einer Investmentbank ergattern konnte mal schreibt was für ein Durchschnitt er hatte, bzw man haben sollte.
mfg

  1. kartmann 13.01.08 14:56

    2,8 top3 Beratung, top3 ibank

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  2. Raul1 13.01.08 16:59

    Mit 2,8 im Vordiplom zu den Top3 (BCG, Bain, MCK)? Kann ich mir nur schwer vorstellen...

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  3. kartmann 13.01.08 17:34

    klar geht das weil target Uni + ausland + 3 prakt

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  4. Anonym 13.01.08 14:59

    Als Karlsruher Wiwi solltest du einen Vordiplomsschnitt von 1,x - 2,3 anstreben. Damit stehst du nach dem Vordiplom gut dar. Hol dir dann vom Studienbüro eine Aufstellung aus dem deine relative Leistung hervorgeht, z.B. Top 10%.
    Mit einem anschließenden Auslandsstudium und den richtigen Vertiefungen im Hauptstudium (Corporate Finance, Financial Engineering) sollte es dann mit deinen gewünschten Praktika relativ problemlos klappen.

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  5. Jello 13.01.08 16:15

    mal ne damit verbundene Frage: Ich komme von der Uni Rostock. Die hat nich so wirklich ne super Reputation, zählt aber zu einer der Unis mit dem härtesten Grundstudium. Abgesehen davon, dass spätestens nach dem 6. Semester ein großer Teil der Studenten ge-ext werden...
    Wie steht man da mit nem 2,8er Schnitt da?
    Kann man das vernünftig rechtfertigen?

    Gruß

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  6. kartmann 13.01.08 18:23

    ist denke ich normal dass ungefäHR die hälfte aufhört bis zum Hauptst. nix besonderes.

    quantilsbescheinigun verfügbar?

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  7. Jello 13.01.08 22:29

    naja, bei uns ist es so, dass weniger als 1/5 bis zum Ende übrig sind... es ist bei uns so, dass man nach spätestens 6 Semestern das Vordiplom haben muss, danach wird man automatisch exmatrikuliert... ist das in anderen unis auch der fall?

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  8. nicod 14.01.08 09:08

    nach 6 semestern vordiplom klingt nun nicht gerade nach leistungsdruck ;)

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  9. zin... 14.01.08 10:22

    also an der TH Karlsruhe müssen auch alle Studierenden nach 6 Semester das Vordiplom haben sonst wars dass.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen