Veröffentlichungen in Zeitschriften

frink75 24.06.07 20:56

Hallo! Um in meiner Branche als Young Professional Aufmerksamkeit zu erhalten, habe ich daran gedacht u.a. schriftliche Arbeiten aus meinem Studium z.B. in Fachverbandszeitschriften zu veröffentlichen. Allerdings, bin ich mir nicht über die Art und Weise des Einreichens eines Artikels nicht im Klaren. Konkret: Wie schreibt man das dazugehörige Anschreiben? Welche Formatierung hat der Text? Was macht man mit Bildern? Welche Informationen gebe ich über meine Person in welcher Form mit?
Für Infos und Tipps wäre ich sehr dankbar!
Gruß, Frank

  1. nairolf 24.06.07 21:17

    mal von der Frage abgesehen, ob solche aufmerksamkeit nötig ist:

    imho dürfte es schwierig werden in ein anerkanntes fachblatt zu kommen. mir ist auch kein deutschsprachiges bekannt, das es wert wäre. und wenn du auf die wirklich großen zielst, hast du keine chance ohne kooperation mit top professoren. aber dann geht dein name wiederum unter.

    ich halte das also persönlich für sehr problematisch, aber das ist nur ne einschätzung. frag doch einfach mal nen erfahrenen prof, der da evtl auch kontakte hat;-)

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  2. frink75 25.06.07 23:17

    Hallo und erstmal danke für deine Nachricht.

    Auf anerkannte Fachblätter hatte ich es gar nicht abgesehen. Vielmehr auf Zeitschriften von Fachverbänden. Diese suchen nämlich teilweise ausdrücklich nach derartigen Artikeln. Also dort steht dann aber einfach nur "Schicken Sie uns Ihre ..." Daher meine Frage nach der Formatierung etc.

    Gruß

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  3. nairolf 26.06.07 00:10

    im zweifelsfall einfach mal anrufen;-)

    als orientierungshilfe bzgl der formatierung von fachartikeln ist der style guide for authors des academy of management journal recht gut und international anerkannt. bin mir nicht sicher, ob der für jedermann zugänglich ist, ansonsten kann ich den auch mal per email schicken...

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen