Vorstellungsgespräch im M&A/Corporate Finance

Chris912 13.10.05 08:57

Hallo,

kann mir jemand aus seiner Erfahrung sagen was bei einem pers. Gespräch im M&A bzw. C.F. Bereich gern gefragt wird?
Begriffe die man wissen sollte?


Gruß

Chris

  1. Ballard 13.10.05 09:56

    wichtig: discounted cashflow; wacc; welche bewertungsverfahren kann man anwenden; rechnungslegung z.b. ebit, ebitda, pension etc. es kommt darauf an, wo du dich beworben hast. bei einer ml o. ms oder bei einem mid-cap m&a Unternehmen. ibs wollen sehen wie gut man bescheid weiss im kapitalmarkt, aktuell transaktionen, meistens auch ecm kenntnisse, kapitalerhöhung, kgv, anleihen. auch sollte man sich auf brainteasers vorbereiten. kopfrechnen ist auch oft angesagt. viel erfolg!

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  2. meydo 13.10.05 12:00

    basics wie ev und net debt müssen aus der pistole kommen.

    gern genommen werden auch Fragen zu accretion/dilution oder multiplikatoren bei unterschiedlichen Branchen...

    good luck!

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  3. Chris912 17.10.05 18:43

    Hi,

    vermute du meinst equity value mit ev .... oder ich bin nicht ganz auf der höhe:-)

    Könntest du mir zu dem accretion/dilution eine kurze Aufklärung geben um was es da geht. Ist mir nicht bekannt.

    Übrigens: Falls du eine beispielaufgabe zu dcf oder multipe hast mit löung würde ich mich freuen wenn du mir diese an Klein_912@gmx.de senden könntest.

    Vielen Dank für deine Mühe!!

    Gruss

    Chris

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  4. Chris912 17.10.05 18:40

    Hallo,

    hast du evtl. eine beispielaufgabe zum dcf? Habe mir die vorgehensweise zwar im Buch Bewerbung bei investmentbanken angeschaut, bin mir aber nicht sicher ob ich sie 100 pro verstanden habe. Falls du eine aufgabe mit lösung hast würdest du mir einen großen dienst erweisen!!

    Welche bewertungsverfahren außer dcf und multiple sollte ich deiner meinung noch wissen?

    Übrigens ist es ein M&A Beratungshaus mit einem Transactionsvolumen von fast 1 Mrd. €. Also denke mid - cap.

    Was sind ecm??

    Danke für deine Mühe!!

    Gruss Chris
    (Die Aufgabe könntest du mir an Klein_912@gmx.de schicken, wenn du eine hast mit lösung)

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  5. ben... 20.10.05 16:11

    Hallo

    ev bedeutet Enterprise value, also mit net debt.

    ecm heißt equity capital markets, also Kapitalmarktwissen evtl Schätzung von Betafaktoren

    Weitere Fragen:
    -welcher Wert ist höher: DCF CTA-Multiple-Wert

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  6. Chris912 21.10.05 18:27

    Und welcher Wert ist höher?

    Von CTA habe ich noch nichts gehört!

    Gruss

    Chris

    Antworten Melden
    (4.41/5)   8 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen