Zu alt für WP?

anna8 24.12.09 16:25

Hallo,
ich möchte euch um euren Rat Frage. Ich bin jetzt 3 Jahre im IB/M&A und würde gerne in eine WP ins Auditing wechseln (29 J.). Wie seht ihr den Wechsel in die Wirtschaftsprüfung (ich weiss, dass das Gehalt in einer anderen Liga spielt)...
LG
Anna

  1. Den... 24.12.09 17:01

    Wieso gehst du nicht zu PE oder Hedge Fund, wenn du schon mal bei IB warst?

    Antworten Melden
    (4.2/5)   7 Votes
  2. anna8 26.12.09 11:55

    das PE Geschäft ist mir zu kurzfristig orientiert. ich suche etwas mit mehr Stabilität / längerfristigem Horizont...

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  3. knstn 30.12.09 15:14

    Wechsel wird kein Problem darstellen, Du musst aber mit erheblichen Gehaltseinbußen rechnen. M.E.n. sogar -50% oder -60%. Je nach dem, ob Du Tier1 oder Tier2 IB warst usw. usf. Es wird 4-5 Jahre (Manager-Level) brauchen, bis Du wieder auf Dein 3rd-Year Analyst Gehalt (mit Bonus) kommst...
    Ich würde mir diesen Schritt gut überlegen. Macht eigentlich nur Sinn, wenn Du wirklich WP werden willst, denn dies ist eine sehr gute Option auf die lange Frist gesehen.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   6 Votes
  4. Aka... 01.01.09 16:52

    Zu dem Thema wundert mich, wo man bei einem Totalwechsel das Fachwissen herbekommt. Wenn du aus dem IB bist, gibt es da ja sicher weniger Überschneidungen. Oder hast du vor, ohne oder mit geringen Vorkenntnissen einzusteigen und on the job zu lernen?
    Langfristig macht nur ein WP Sinn und dann Selbstänsigkeit bzw. Partnerstatus. Da verdient man dann aber auch ganz hübsch.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  5. anna8 04.01.10 10:24

    Im IB ist man ja auch nicht Total weit vom Accounting entfernt... aber ich gebe dir recht, dass Detailwissen muss man sich on the job aneignen. Wie lange dauert es denn i.d.R. bis zum StB? Kann man das nach 2 Jahren schaffen?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen