trainee programm bei bayer

lisaly23 24.10.08 14:37

Hallo,

ich bin hin und hergerissen, ob ich mich fuer das traineeprogramm bei Bayer Bewerben soll, obwohl ich mich nicht zu der industrie angezogen fuehle.. das programm reizt mich nur sehr mit den vielen auslandsstationen.

bin 24 jahre alt, hab gerad uniabschluss, und moechte mich halt auf keinen fall spezialisieren oder festlegen in den naechsten 2 jahren.

waere dann das Trainee programm bei Bayer ne gute idee? koennte ich nach dem Trainee programm in ein anderes Unternehmen nicht in der selben industrie problemlos wechseln? waere auch ein wechsel in die UB moeglich?

alternative waere: supply chain bei Accenture fuer 2 jahre im ausland.

danke fuer eure ratschlaege

  1. chr... 24.10.08 17:20

    hab zwar jetzt keinen Ratschlag für dich... aber mal ne Frage? Wieso findest dubzw. die meisten anderen ja auch das Ausland so reizvoll. Egal von wem ich hör immer nur Auslandsemester, im Ausland arbeiten, Hauptsache Ausland ........ Wollt mal wissen, ob alle so denken, weil mich persönlich das Ausland überhaupt nicht interesiert. Ich könnte mir zwar vorstellen berufsbedingt mal bei Projekten im Ausland tätig zu sein, jedoch eine Stelle annehmen nur wegen Ausland ....niemals. Wie denkt Ihr so?

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  2. legrinch 24.10.08 18:20

    Ausland erweitert den Horizont definitv (habe selbst 1 Jahr US-Erfahrung), aber in einem anderen Land für länger LEBEN, das ist ein gewaltiger Unterschied...und von vielen sicher auch unterschätzt! Eine Stelle nur wg des Auslandsbezugs annehmen...hm, würde ich auch nicht machen.

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  3. lisaly23 24.10.08 20:56

    Hi!

    danke für eure antworten.

    was haltet ihr denn von den möglichkeiten nach dem Trainee programm? Bin ich dann auf immer und ewig dazu verdammt, bei Bayer zu bleiben?

    danke und bis bald

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  4. lisaly23 24.10.08 20:58

    Hi!

    danke für eure antworten.

    was haltet ihr denn von den möglichkeiten nach dem Trainee programm? Bin ich dann auf immer und ewig dazu verdammt, bei Bayer zu bleiben?

    danke und bis bald

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  5. sid... 24.10.08 21:57

    ja, das ist dann für immer und ewig - keine chance dort noch mal weg zu kommen

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  6. sudden 25.10.08 03:30

    Überleg doch mal... der Name Bayer und Mafia haben beide 5 Buchstaben!!! Na... klingelts???

    Da kommst du nicht mehr lebendig raus!

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  7. lisaly23 25.10.08 09:44

    das könnt ihr nicht alle ernst meinen.

    die personalfachleute hier im Forum: was meint ihr zu meinen Fragen?

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  8. The... 25.10.08 12:27

    Jeder Personaler wird Dir sagen, dass die oben genannten Antworten sehr sehr ernst gemeint sind....da gibts nichts zu diskutieren

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  9. sid... 25.10.08 14:58

    Wieso gerade Trainee bei Bayer oder SCM bei Accenture? Wieso bewirbst du dich nicht bei einer richtigen Strategie-Beratung wenn du dich noch nicht gleich auf eine Branche/Funktion festlegen magst?

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  10. lisaly23 25.10.08 17:07

    Hallo und Danke für Eure posts.

    Es ist ja nicht so, dass ich mich nicht bei anderen Strategieberatungen beworben habe. Ich hatte u.a. Gespräche bei McK, BCG, Bain und OW. Leider hat es in der letzten Runde immer nicht zu einem Angebot gereicht. Scheiss Case Studies..

    Glücklicherweise habe ich ein Angebot aus meinem letztem Praktikum bei Accenture im SCM vorliegen. Es hat mir gefallen, jedoch war SCM nicht meine erste Wahl.

    Wie gesagt, ich würde gerne in eine reine Strategieberatung, da ich mich nicht gleich festlegen möchte. Daher ist die Frage, die ich mir stelle:

    Soll ich lieber zu Accenture im SCM gehen, da ACN sehr bekannt ist und mir die Möglichkeit gibt, verschiedenen Industrien ausgesetzt zu sein. Oder aber: sollte ich zu einer kleineren Strategieberatung gehen, wo ich das machen kann, was ich machen möchte, auch wenn der Name unbekannt ist und man evtl. nicht so tolle Aufträge/Kunden hat wie bei ACN. Falls ja, welche Firmen könnt ihr empfehlen, die ein intl. renommee und projekte haben?

    danke für die hilfe!

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  11. lisaly23 25.10.08 17:20

    Hallo und Danke für Eure posts.

    Es ist ja nicht so, dass ich mich nicht bei anderen Strategieberatungen beworben habe. Ich hatte u.a. Gespräche bei McK, BCG, Bain und OW. Leider hat es in der letzten Runde immer nicht zu einem Angebot gereicht. Scheiss Case Studies..

    Glücklicherweise habe ich ein Angebot aus meinem letztem Praktikum bei Accenture im SCM vorliegen. Es hat mir gefallen, jedoch war SCM nicht meine erste Wahl.

    Wie gesagt, ich würde gerne in eine reine Strategieberatung, da ich mich nicht gleich festlegen möchte. Daher ist die Frage, die ich mir stelle:

    Soll ich lieber zu Accenture im SCM gehen, da ACN sehr bekannt ist und mir die Möglichkeit gibt, verschiedenen Industrien ausgesetzt zu sein. Oder aber: sollte ich zu einer kleineren Strategieberatung gehen, wo ich das machen kann, was ich machen möchte, auch wenn der Name unbekannt ist und man evtl. nicht so tolle Aufträge/Kunden hat wie bei ACN. Falls ja, welche Firmen könnt ihr empfehlen, die ein intl. renommee und projekte haben?

    danke für die hilfe!

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen