Stecknadelsuche

Anonym 02.11.00 09:11

Auf welche Art und Weise kann man eine Stecknadel im Heuhaufen finden?

  1. dan1981 01.10.03 21:24

    Bei etwas Wind den Heuhaufen samt Stecknadel von einem Hochhaus werfen. Das Heu duerfte weiter wegfliegen als die Nadel.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  2. anniulka 28.10.03 10:20

    induktiv

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  3. kni... 07.11.03 20:06

    wir gehen mit dem heuhaufen und der nadel darin zum pferdedoktor und bitten ihn seinen überdimensionierten röntgenapparat benutzen zu dürfen.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  4. coo... 04.06.04 12:14

    eine orgie starten. personenanzahl richtet sich nach der größe des heuhaufens! der finder meldet es GANZ SICHER!

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  5. ben... 14.09.04 11:16

    Richtig! Ganz sicher.... Fehlt nur noch der Bonus, wenn ihr wisst was ich meine.
    (ich würde als Bonus "Einmal Freisuche im Heuhaufen" vorschlagen)!

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  6. Nik... 29.11.06 23:59

    eine der coolsten Antworten im Forum:)) Bestimmt nicht von em Madchen, oder?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes
  7. aeroflot 02.12.04 22:36

    Wie wärs mit einem Metalldetektor?

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  8. Doug27 13.06.05 01:03

    Ein Faß Schwefelsäure auf den Haufen kippen und danach die Nadel mit einem Magneten rausfischen

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  9. mde... 02.08.05 20:03

    Heuhaufen breitziehen und sachte wegblasen, anschließend mit einem Besen den Boden mit zielgerichteter Bewegung freikehren, Kehrgut kann weiter untersucht werden (Magnetismus, Erwärmung-Wärmebild, Reflektion...)

    Man kann aber auch einen Billiglohnarbeiter eine Woche suchen lassen oder sich einen von der Straße wegfangen und ihn zur Suche zwingen.
    "Delegation der Arbeit"

    Oder man kauft sich einfach mal eine neue Packung Nadeln und läßt die andere da liegen.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  10. tauchkirk 13.01.06 08:55

    Meiner Meinung nach, muß man danach SUCHEN.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  11. Rue... 24.01.06 21:55

    Wie wärs mit ner riesigen Zentrifuge? Dann müsste die Stecknadel bei genügend hoher Drehzahl irgendwann auf dem Boden der Zentrifuge landen...

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  12. dam... 04.05.06 09:59

    Heu ausbreiten + Magnet

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  13. wil... 23.07.06 21:32

    auf keine Art und Weise, weil die Suche ineffktiv

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  14. Flo... 12.08.06 13:21

    Alles in einen Koffer und ab zum Flughafen ;-) Die finden sie garantiert...

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  15. Felicitus 13.03.07 10:36

    die stört das nur wenn Nadel im Handgepäck.. und dann musst Du den Koffer öffnen und den spitzen Gegenstand abgeben ERGO wieder suchen

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  16. fresko 20.12.06 22:01

    heuhaufen anzünden

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  17. autumnhawk 04.02.07 00:40

    das Stroh in zwei exakt gleiche Haufen unterteilen und wiegen. Der Haufen mit der Nadel ist schwerer. Nun wieder zwei Haufen darauf formen usw. Am Ende findet man die Nadel dann ganz leicht :-)

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  18. sev... 07.04.07 01:24

    Die Frage ist doch, wozu brauche ich die Stecknadel?

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  19. ben... 04.07.07 15:21

    Ich engagiere einen Praktikanten für "Research-
    Tätigkeiten"!
    ;-)

    Antworten Melden
    (4.2/5)   6 Votes
  20. whyblue82 14.05.08 00:38

    Reinlegen, nach Murphy's Law müsste man sich doch eigentlich direkt in die Nadel setzen.
    Alternativ ein Ventilator: Das Heu fliegt davon, die Nadel bleibt liegen.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  21. p.s... 19.07.08 16:07

    das heu durch so ein geiles Scan-Gerät vom Flughafen fahren, wo jedes Metallstück genau gesehen werden kann. Röntgengerät würdes auch tun. Die liegen in der Scheune ja eh überall herum...

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  22. Sar... 03.08.10 16:24

    1. Magnetisches Feld erzeugen
    2. Den Heuhaufen anzünden
    3. Sieben
    4. Den haufen ins Wasser werfen: hau schwimmt, die Nadel sinkt

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen