Xmas-Schätzfrage

a29... 23.12.01 14:08

Wieviel Zeit hat der Weihnachtsmann pro Kind und wieviele km muß er an einem Heiligabend ungefäHR zurücklegen? Wie viele Rentiere braucht er für den Schlitten? Natürlich müssen diverse Annahmen getroffen werden...

  1. Mic... 07.01.02 21:19

    Die Antwort kommt aus einem altem Joke, der schon Anfang der Neunziger durchs Usenet kursierte:

    Proposition: IS THERE A SANTA CLAUS?

    As a result of an overwhelming lack of requests, and with research help from that renown scientific journal SPY magazine (January, 1990) - I am pleased to present the annual scientific inquiry into Santa Claus.

    1) No known species of reindeer can fly. BUT there are 300,000 species of living organisms yet to be classified, and while most of these are insects and germs, this does not COMPLETELY rule out flying reindeer which only Santa has ever seen.

    2) There are 2 billion children (persons under 18) in the world. BUT since Santa doesn't (appear) to handle the Muslim, Hindu, Jewish and Buddhist children, that reduces the workload to 15% of the Total - 378 million according to Population Reference Bureau. At an average (census) rate of 3.5 children per household, that's 91.8 million homes. One presumes there's at least one good child in each.

    3) Santa has 31 hours of Christmas to work with, thanks to the different time zones and the rotation of the earth, assuming he travels east to west (which seems logical). This works out to 822.6 visits per second.

    This is to say that for each Christian household with good children, Santa has 1/1000th of a second to park, hop out of the sleigh, jump down the chimney, fill the stockings, distribute the remaining presents under the tree, eat whatever snacks have been left, get back up the chimney, get back into the sleigh and move on to the next house. Assuming that each of these 91.8 million stops are evenly distributed around the earth (which, of course, we know to be false but for the purposes of our calculations we will accept), we are now talking about .78 miles per household, a Total trip of 75-1/2 million miles, not counting stops to do what most of us must do at least once every 31 hours, plus feeding and etc.

    This means that Santa's sleigh is moving at 650 miles per second, 3,000 times the speed of sound. For purposes of comparison, the fastest man- made vehicle on earth, the Ulysses space probe, moves at a pokey 27.4 miles per second - a conventional reindeer can run, tops, 15 miles per hour.

    4) The payload on the sleigh adds another interesting element. Assuming that each child gets nothing more than a medium-sized Lego set (2 pounds), the sleigh is carrying 321,300 tons, not counting Santa, who is invariably described as overweight. On land, conventional reindeer can pull no more than 300 pounds. Even granting that "flying reindeer" (see point #1) could pull TEN TIMES the normal amount, we cannot do the job with eight, or even nine. We need 214,200 reindeer. This increases the payload - not even counting the weight of the sleigh - to 353,430 tons. Again, for comparison - this is four times the weight of the Queen Elizabeth.

    5) 353,000 tons traveling at 650 miles per second creates enormous air resistance - this will heat the reindeer up in the same fashion as spacecraft re-entering the earth's atmosphere. The lead pair of reindeer will absorb 14.3 QUINTILLION joules of energy. Per second. Each. In short, they will burst into flame almost instantaneously, exposing the reindeer behind them, and create deafening sonic booms in their wake. The entire reindeer team will be vaporized within 4.26 thousandths of a second. Santa, meanwhile, will be subjected to centrifugal forces 17,500.06 times greater than gravity. A 250-pound Santa (which seems ludicrously slim) would be pinned to the back of his sleigh by 4,315,015 pounds of force.

    In conclusion - If Santa ever DID deliver presents on Christmas Eve, he's dead now.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  2. Squ... 05.12.14 23:09

    Hier gibts einige Begriffe, die man definieren müsste:
    "Heliger Abend":
    Geht man davon aus, dass der heilige Abend der gesamte 24. Dezember ist oder nur der Abend. Darüber hinaus könnte man noch die Heilige Nacht / Christnacht dazu nehmen, bzw. für viele orthodoxen Kirche noch den 6. Januar (Julianischer Kalender lässt Grüßen).
    "Kind" in Jahren: Soweit ich das richtig recherchieren konnte, endet das Kindesalter laut UNO erst mit 18, in Deutschland beginnt die "Jugend" mit 14, Kind ist man nur bis 13.
    Laut http://www.idw-online.de/de/news426328 gibt es etwa 1,8 Mrd Menschen unter 15 Jahren. Zum Christentum zählen sich etwa ein Drittel der Weltbevölkerung (genauere Daten konnte ich ebenfalls nicht auf die Schnelle finden als das: http://www.diercke.de/kartenansicht.xtp?artId=978-3-14-100754-1&stichwort=Hinduismus&fs=1). Dann wären wir bei etwa 600mio Kinder (wahrscheinlich weniger, da die Geburtenrate bei Angehörigen des Christentums wohl etwas geringer ist als die durchschnittliche Geburtenrate weltweit).
    Außerdem bräuchte man noch Angaben
    - zur Flughöhe des Schlittens (springt der Weihnachtsmann nach jedem Haushalt wieder zurück in den Schlitten? Oder erst sobald er den Ort fertig "beschenkt" hat? Wie groß müsste dann sein Geschenksack sein?)
    - kürzesten Strecke zwischen den Haushalten
    - Kinder pro Haushalt im Christentum (stimmen die 3,5 noch von 1990?)
    - Wie lange braucht der Weihnachtsmann, um die Kekse zu essen und die Milch zu trinken, die ihm einige Kinder hinstellen?
    - Wie schwer wäre er dann?
    - Fliegt der Schlitten unabhängig vom Wetter (Jeder der Rudolph gesehen hat, könnte das nämlich bezweifeln)
    - Wieso hört niemand den Weihnachtsmann, wenn er die Schallmauer durchbricht?
    - Wie schwer ist die Gesamtmasse? (Geschenke, Schlitten, Weihnachtsmann)
    - Wie viel Gewicht kann ein Flugrentier tragen? (auch 300 pounds?)
    - Wird der Schlitten durch Magie waagerecht gehalten? Oder benötigt er eine Mindestgeschwindigkeit?
    - Wird er schneller wenn er erst die schweren Geschenke an die Reichen Kinder verteilt?
    etc........

    Langer Text, kurze Antwort: Es gibt kein Weihnachtsmann. So muss er sich auch keine Gedanken machen, wen er beschenken dürfte, wen nicht und besonders wie er sie wann beschenkt.

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  3. Squ... 04.11.14 02:39

    How do calculate the 31 hours that Santa has to deliver?

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  4. Anonym 26.11.05 18:03

    hff, schnief.... also wirklich - so was kurz vor weihnachten... schnief

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen