Fußball-WM: Viele Firmen verbieten Fernsehen am Arbeitsplatz

Anonym 07.05.02 17:20

Wenn im Juni zum ersten Mal wichtige Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft während der Arbeitszeit übertragen werden, ist das für die meisten Unternehmen kein Grund für Ausnahmeregelungen.

Die Führungskräfte der deutschen Wirtschaft, so das Ergebnis einer WirtschaftsWoche-Umfrage unter 500 deutschen Unternehmen, schenken der WM offiziell kaum Beachtung. Fast 71 Prozent der befragten Firmen glauben, das Interesse der Belegschaft an der Fußball-WM sei weniger groß oder gering. 84 Prozent verbieten den Mitarbeitern sogar ausdrücklich, die Spiele zu verfolgen, darunter Bayer, Volkswagen, Ford und Dresdner Bank. Dagegen erlauben der Software-Produzent SAP, Autobauer DaimlerChrysler und Sportartikelhersteller Adidas-Salomon ihren Mitarbeitern, den TV-Übertragungen zu folgen. 96 Prozent der Unternehmen vertrauen ihrer Belegschaft: Sie erwarten laut WirtschaftsWoche-Umfrage keine Produktionseinbrüche durch Fehlzeiten während der WM.

Ich habe mir einfach 3 Tage frei genommen ;-) Gibt es sonst noch squeaker die die Spiele aufgrund von Praktika etc. nicht sehen können und es trotzdem irgendwie einrichten werden ??

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen