Muttertag

luf... 12.05.02 18:05

Heute ist Muttertag (wem das jetzt erst auffällt, der hat ja noch ein paar Stunden zum Anrufen bei Mama oder zum schnellen Einkauf von Pralinen/Blumen an der Tanke...). Beschenkt Ihr Eure Mutter oder vermeidet Ihr diesen Kommerz ähnlich wie zum Valentinstag? Eigentlich sollte man ja seiner Mutter öfter Anerkennung schenken als nur einmal im Jahr.

  1. Pin... 12.05.02 20:01

    Meine Mami braucht das nicht, ich gebe ihr jeden Tag das Gefühl das ise die beste Mami der Welt ist;))

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  2. Che... 12.05.02 22:31

    gegen den Kommerz habe ich eine nuetzliche Eigenschaft: Vergessen.
    Hinsichtlich Kommerz waere aber Weihnachten an erster Stelle zu nennen, letztes Jahr endlich habe ich es geschafft, auch dies in meiner Familie auszutreiben! ;-)

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  3. cpo... 12.05.02 22:50

    Ich bin auch nicht unbedingt für diesen Kommerz. Dann lieber ein paar Kleinigkeiten über das Jahr verteilt.

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  4. Glo... 12.05.02 23:29

    Stimmt, Muttertagskommerz mag ich auch nicht - aber xmas ohne Geschenke ist eine Erfahrung wert, aber dennoch ungewohnt!

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  5. Anonym 13.05.02 00:25

    Weihnachten und Muttertag ohne Geschenke. Arme-Leute-Aktionismus.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   7 Votes
  6. Anonym 13.05.02 01:13

    Teil I ist übrigens im Forum Fusion HP/Compaq vom 8. Mai nachzulesen. Der Kern dieses 1. Teils war das Wörtchen "deiner" bzw. der Verzicht auf ein "der".

    Es sei dann auch noch auf die Regelmäßigkeit hingewiesen, in der anjacz und global player auf cpost’s Einträge reagieren. Mich beschäftigt das schon länger und möchte damit jetzt an die Öffentlichkeit treten.
    Kommt da eine 3er-Konspiration zu Tage? Oder ist anjacz, global player und cpost vielleicht ein und dieselbe Person? Oder ist die Erklärung ganz simpel und die drei wohnen einfach nur in einer Wg mit einem einzigen PC und äußern deswegen sequentiell ihre Meinung, wobei cpost anscheinend das Erstäußerungsrecht besitzt. Wieviele Zimmer hat diese Wg?

    @ luftkathi: sorry, dass ich in dein Forum zwei meiner Beiträge geschrieben habe.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  7. Mona 13.05.02 10:10

    Alos, zum Thema Muttertag bleibt nur zu sagen, dass jeder erstens selbst entscheiden sollte, ob er sich am "Kommerz-Verhalten" beteiligt. Ich finde es völlig ok, wer es tut. Andererseits sollte dabei aber wirklich nicht vergessen werden, dass das Jahr 364 weitere Tage hat und somit auch Möglichkeiten bietet, seine Mutter oder seinen Vater (ich erinnere ja nur daran,dass der Vatertag schon längst vorbei ist...anscheinend fand dieser Tag weniger Anlang ;-) ) eine Freude zu bereiten. Ich persönlich ziehe da lieber die Variante der Überraschungsbesuche daheim vor..kostet nix und die Freude ist echt :-)

    Zweitens: Cadlag,worüber amchst du dir hier nur alles so deine Gedanken? Hast du nix besseres zu tun, als Sherlock Holmes zu spielen???
    Also, mich interessiert es gleich null..

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  8. Mona 13.05.02 10:12

    Naja, überlesen wir mal meine sämtlichen Tippfehler ;-)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  9. runaway 13.05.02 12:31

    Naja, nicht zu verkennen ist ja auch eine gewisse - unharmonischere - Regelmäßigkeit der Reaktionen zwischen Dir und Macbeth. ;-)

    Im übrigen - aber das hatte ich dir auch in jenem (gelöschten) Forum gesagt, wo du dich zum squeaker-König ernannt hattest - beeindruckt mich die Erzählkunst in deinen Beiträgen, bestes Beispiel: "Buschel"-Story im "Film-ab!!"-Forum. (Was nicht heißt, daß ich den obigen Inhalt gutheiße.) Entweder bist du schon Journalist/Buchautor oder du hast deine Talente noch nicht hinreichend erkannt. c.u.

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  10. Anonym 13.05.02 13:51

    Macbeth und ich. So unharmonisch ist dieses Verhältnis eigentlich gar nicht, wie es der erste Eindruck vielleicht vermitteln mag. Ich sehe mich als sein Mentor, musst du wissen, und er wehrt sich eben noch ein bisschen dagegen. Das ist aber ganz normal, sobald er sich die Hörner abgestoßen hat, legt sich das, da bin ich mir sicher.

    Stimmt, der „Buschel“-Beitrag war schön. Ich muss gestehen, ich finde selber an meinen Beiträgen sehr großen Gefallen und sitze beim Schreiben oft mit Lachtränen in den Augen vor dem Bildschirm. Eine Buchautorenkarriere wurde mir deswegen auch schon öfters vorgeschlagen, nur ich denke ich bin zu Höherem geboren.

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  11. mac... 13.05.02 23:04

    cadlaq, zum Glueck kriege ich - obgleich verzoegert - mit, was fuer einen Schwachsinn Du publizierst.

    Darf ich Dir beim naechsten Mal eine Liste der Anklagepunkte (runaway wird mir behilflich sein ;-) liefern, die Du Dir hier in Deinen Logorrhoee-Anfaellen einbrockst ?
    Dein Kommunikationsbeduerfnis scheint enorm zu sein - Du redest Dich im wahrsten Sinne um Kopf, Kragen und Boxershorts.

    Besides, ich habe ein Handtuch von Puschel, dem Eichhoernchen. Ich werde Dir demnaechst den Link zur eBay-Auktion zukommen lassen ;-)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  12. Anonym 14.05.02 00:24

    Logorrhoe = Überschießende, ungehemmte Sprachproduktion.

    (Es sollen ja auch alle verstehen, was du uns hier mitzuteilen versuchst.)

    Antworten Melden
    (4.1/5)   6 Votes
  13. Anonym 13.05.02 10:04

    Ein kleines Blümchen für den Garten hat meiner Mutter schon immer gefallen und sonst will sie auch gar nix haben zum Muttertag. Schön Essen gehen mit der Familie ist alles was sie sich wünscht. Und ansonsten schenke ich meiner Mutter über das ganze Jahr hinweg Anerkennung.

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  14. runaway 13.05.02 12:18

    Ich finde es nicht besonders schlimm, ja geradezu förderlich für das Wirtschaftsleben, wenn zu besonderen Tagen der Konsum angeregt wird, ob jetzt Mutter-, Vater-, Valentins- oder nur Geburtstag.
    Bislang habe ich ihr alles mögliche geschenkt: Küchengeräte, Blumen, Bücher, Gutscheine - je nach dem, wie mein Stud.budget aussah.
    Gestern bekam sie nur (!?) einen dicken Kuß auf die Wange - ich sagte ja: "je nach dem wie mein Budget aussah!" ;-))

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  15. Pin... 13.05.02 23:50

    Ich finde es doch erstaunlich wie wir es jedes mal schaffen vom eigentlichen thema abzukommen;)
    Also, ich füge meinen Satz von oberen Text noch was zu meine Mom hat von mir Harry Potter 3und 4 bekommen;)

    Und auch ich bin gegen dei kommerzalisierung, aber es ist ne nette geschenk gelegenheit;)
    So und nun zum Thema zurück leute;)))

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen