Arbeiten in den USA/Canada

SBoe 07.01.03 20:28

Hallo squeaker! Ich will im Laufe des Jahres 2003 fuer einige Jahre nach USA oder Canada gehen um dort zu arbeiten. Habt ihr Tips zur Vorgehensweise und/oder Kontaktadressen etc?

  1. Tue... 08.01.03 00:00

    Zuallererst solltest Du Dir überlegen, ob Du MIT einer Firma "zusammen rübergehen" willst, d.h. aus einem konkreten Arbeitsverhältnis heraus rübergehen willst und dann dort weiterarbeitest oder ob Du dort neu beginnen willst.
    Ersteres ist um vieles leichter.
    Im letzteren Falle solltest Du Dir bewusst sein, dass USA und Canada sehr unterschiedlich zahlen. Sofern Du kein wirklich qualifizierter Arbeitnehmer bist (High Potential, Consultant, Händler), kriegst Du in Kanada erheblich weniger als hier in Deutschland. Anfangsgehalt in Kanada mit einem Bachelor der HEC Montreal etwa 30 TCAD, mit Master 5 TCAD mehr. p.a.
    und weniger Urlaubstage. etwa 15 p.a.

    Ich weiss es nur von Kanada, aber es ist dort recht schwer, einzuwandern. Du musst ein Punkte-Programm erfüllen, für das eine Berufsausbildung, ein abgeschlossenes Studium, Freunde in Kanada (Empfehlungen!), ideales Alter (hast Du!) haben solltest und möglichst Französisch und Englisch sprechen solltest.

    Fragen insbesondere zum Prozedere der Einwanderung findest Du im Forum von www.kanada-team.de
    ein weiteres interessantes Forum findest Du unter http://www.f1.parsimony.net/forum702/
    unter http://www.kanadanews.de/Forum/
    sowie
    http://www.bibermexx.com/CGI-bin/yabb/YaBB.CGI?board=02

    Ich selbst habe ein Semester an der HEC in Montreal studiert und kann sagen, dass der Praxisbezug sowie die Start-up-Förderung sehr gut ist. Vielleicht kannst Du ein Semester dort als Sprungbrett nutzen...

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  2. Anonym 08.01.03 17:29

    Zumindest für ein Praktikum kann ich die Deutsch-Kanadische Gesellschaft empfehlen, die großzügig Stipendien vergibt.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen