Accenture oder Bearing Point

Hal... 12.08.10 15:11

Hi,
ich habe ein Angebot von Accenture im Management-Bereich bekommen und wurde jetzt auch von Bearing Point eingeladen. Bin mir unsicher welche der Firmen besser ist. Habe über Accenture ziemlich viel gutes gehört. Was mich aber stört ist, dass man sich so früh auf einen Bereich festlegt. Weiß jemand etwas über Bearing Point - ist das dort auch so oder kann man die Bereiche wechseln und neben Marketing auch mal SCM- oder Strategie-Projekte machen? Wie ist Bearing Point sonst so? (Ruf, Arbeistathmosphäre, Arbeitszeit etc.)
Danke euch schon mal für eure Kommentare.
VG

  1. MathCoachConsult 13.08.10 12:38

    Ich wollte mich auch bei Accenture Bewerben, habe aber erst vor zwei Tagen viel Schlechtes gehört. Angeblich würden die Einsteiger da verheizt, es sei gar nicht vorgesehen, dass man als Einsteiger bei Accenture Karriere mache, A. wolle dafür lieber Professionals aus anderen Unternehmen. Aber letztlich ist es in dem Bereich wohl eine Frage des persönlichen Geschmacks.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   6 Votes
  2. Anonym 13.08.10 17:03

    Grundsätzlich muss es einem halt klar sein, was es bedeutet, in die Beratung zu gehen. Arbeitszeiten sind lang, wenn man erst einmal in einem Bereich "angekommen" ist, dann wird man immer wieder auf ähnlichen Projekten eingesetzt werden - weil einen da die Kunden aufgrund des Lebenslaufs am ehesten akzeptieren und man so die maximale Kohle fürs Unternehmen bringt.

    Gewisse "Karrieresprünge" (z.B. Übernahme von Personalverantwortung) sind i.d.R. auch schwer, wenn man immer im gleichen Unternehmen verbleibt, aber das ist nicht nur in der Beratung so.

    Wenn man sich - auch aufgrund der vielen positiven Aspekte, die ein solcher Job mit sich bringt - dann tatsächlich für die Beratung entscheidet, dann würde ich mich bei mehreren Unternehmen vorstellen. Welchen Eindruck machen zukünftige Vorgesetzte bzw. das Unternehmen ggü. einem Bewerber, wie konkret kann man schon Angaben über einen möglichen Projekteinsatz (Kunde und Einsatzort, Aufgaben) machen und wie wird man für die Projekte aus- und fortgebildet? Dann solltest Du ein Gefühl haben, welches Unternehmen zu Dir passt.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen