KPMG Consulting

Squeaker 1 26.06.13 17:23

Hallo zusammen,

gibt es unter euch Erfahrungen im Consulting-Bereich von KPMG?
- Arbeitsklima
- Projekte
- Gehalt
- Work-Life-Balance
- etc.

Ein großes Dankeschön schon mal im Voraus!

  1. Anonym 29.06.13 00:46

    Hi,

    ich stand vor 10 Monaten vor ähnlichen Überlegungen. Für mich war klar, dass ich auf jeden Fall im Consulting-Bereich mein Berufseinstieg wagen möchte. Allerdings hatte ich die großen Strategieberatungen aufgrund nicht vorhandener Work-Life-Balance in meiner Auswahl nicht berücksichtigt. Nach meinem Gesprächen hatte ich auch ein Angebot von KPMG, welches ich allerdings nicht angenommen habe. Die KPMG-Mitarbeiter, die ich während meines Bewerbungsprozesses kennengelernt hatte, waren schwer in Ordnung und das Klima intern scheint wirklich in Ordnung zu sein. Für mich waren die Hauptgründe, die gegen KPMG sprachen:
    - niedriges Gehalt
    - fast nicht vorhandene Benefits
    - abgeschaffte Überstundenregelung (die attraktive Überstundenregelung von KPMG wurde letztes Jahr im Oktober (?) wegen Einsparungen gestrichen - ich weiß nicht, ob sich wieder etwas geändert hat)
    - sehr negative Presse während meines Bewerbungszeitraums
    - Nähe zur WP

    Entschieden habe ich mich für ein mittelständisches inhabergeführtes Beratungshaus und bin sehr zufrieden mit meiner Entscheidung. Aktuell arbeite ich auf einem 4-Mann Projekt mit einem ex-KPMG-Partner als Projektleiter. Die kleineren unbekannteren Beratungen haben oftmals ähnliches know-how, angenehmere Arbeitsbedingungen und sehr viele Gestaltungsspielräume. Zudem ist das Gehalt ist deutlich besser als das Angebot von KPMG.

    Mein Tipp: Schaue dich auch bei den kleineren Beratungen um! :)

    Viel Erfolg!

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  2. Squeaker 2 27.06.13 11:52

    Hey,

    in welchem Bereich suchst du denn genau? Es kommt glaub ich sehr auf die Abteilung und Spezialisierung an.

    Eine Freundin von mir arbeitet im Tax & Advisory bei der KPMG in Köln und fühlt sich sehr wohl. Ihre Arbeitszeiten sind human und das Basis-Gehalt ist ok - Leistungsabhängige Bonusvergütung jedes Jahr. Es herrscht halt ziemliche Hierarchie und die Karriereleiter ist sehr geregelt (meist 2 Jahre bis zur nä Beförderung).

    Willst du denn ein Praktikum machen oder suchst du was für den Direkteinstieg? Was studierst du?

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  3. Squeaker 1 27.06.13 15:19

    Danke für deine Antwort!
    Ich überlege derzeit, ob ich mich für eine Stelle im Bereich Management Consulting bewerben sollte. Wie ich bereits in anderen Foren und Beiträgen gelesen habe, unterscheidet sich der Beratungsbereich einer WP schon recht stark von der klassischen Beratung.

    Weitere Erfahrungen würden mir sehr helfen.

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  4. patrick126 28.06.13 10:57

    Kann man sich die Überstunden ausbezahlen lassen? Da käme ja schon fast zusammen bei durchschnittlich 50h pro Woche, wenn wir von einer vertraglichen 38h Woche ausgehen.
    Kann man also von einem insges. Jahresgehalt von c. 60.000€ ( Fix + Bonus + Überstunden) ausgehen?

    Danke im Voraus!

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  5. Anonym 29.06.13 00:53

    Ja, prinzipiell kann man sich Überstunden ausbezahlen lassen. Es kommt allerdings stark auf das Projekt an, ob du die Überstunden überhaupt aufschreiben darfst. Jede aufgeschriebene Überstunde bedeutet zusätzliche Kosten für das Projekt, die in der Regel nicht beim Kunden abgerechnet werden können. Ich würde das realistische Jahresgehalt bei maximal 50.000€ ansetzen!

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  6. Squeaker 3 28.06.13 10:42

    Hi,
    ich bin bei KPMG im Management Consulting tätig und echt zufrieden.

    Das Klima in den Teams ist super - auch über die verschiedenen Hierarchiestufen hinweg.
    Arbeitszeiten variieren, diese Woche war beispielsweise entspannt (so bis 17, 18:00) es geht aber auch mal von halb acht bis neun oder teilweise auch länger.
    Die Möglichkeiten internationale Projekte zu machen werden meinem Eindruck nach auch immer mehr und vielfältiger.

    Was das Gehalt angeht kommt es auf deine Erwartungen an, ist halt alles sehr standardisiert und wenig Spiel für individuelle Verhandlungen, zumindest auf den unteren Ebenen. Aber man kann ganz gut davon leben ;)

    Die Marschroute für die Zukunft ist auf jeden Fall noch stärker im Bereich Management Consulting zu werden und mittelfristig die Gehälter auch entsprechend anzugleichen...schauen wir mal.

    Antworten Melden
    (5/5)   2 Votes
  7. Anonym 28.06.13 10:48

    Hi!

    Ich gehe mal davon aus, dass du von S/O sprichst, wenn du Management Consulting sagst (MC ist ja übergreifend für S/O, Financial Management, IT Beratung, etc. bei KPMG) und die Strategieberatung bei MBB meinst, wenn du von 'klassischer' Beratung sprichst.
    In S/O ist KPMG klar Second Tier, hinter MBB, haben aber zu Zeit trotzdem ein paar recht interessante Projekte wie Bankgründung für Corporates, die klassischen Cost Opt Projekte aber auch Outsourcing bei Big Pharma. Kann sich aber auch auf PMO Tätigkeit auf nem großen FS Projekt mal beschränken.
    Gehalt hängt natürlich in erster Linie an deiner Erfahrung und Uni-Abschluss. Je nach Abschluss zwischen 40-45fix, geringer Bonus + Überstunden. Dafür aber eben auch etwas humanere Arbeitszeiten als bei MBB (relative Gehalt somit nur unwesentlich schlechter). Die 80h Woche kommt auch mal vor, aber in der Regel kannst du mit 50h rechnen. Work-Life ist somit für ne Beratung noch ok.
    Arbeitsklima kommt natürlich aufs Projekt an, aber generell gut.
    Insgesamt kein schlechter Gig, der auch in Rankings mittlerweile recht weit vorne dabei ist -- http://luenendonk-shop.de/Neueste-Produkte/Luenendonk-Liste-2013-Fuehrende-Managementberatungs-Unternehmenen-in-Deutschland.html

    Antworten Melden
    (4.83/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen