Einstieg goetzpartners

Anonym 28.03.08 15:47

Sollte man sich gut überlegen, ob man da einsteigen will. Habe von mehreren Seite extrem schlechtes Feedback zu Kultur und Leuten gehört - Beispielsweise erzählte ein Freund, dass man Ihn abgelehnt hat und nicht einmal ein Feedback zu den Gründen gegeben hat. Also weiten Abstand zu diesem Laden halten!!

  1. han... 28.03.08 19:04

    WAAAAAAASS? Ein Freund von dir hat dort ne Absage bekommen? Schweinerei. Ich werde meine Bewerbung sofort zurückziehen. So geht es nun wirklich nicht. Dein Freund heißt nicht zufällig "benzilein"? Kannste bitte mal konkreter werden? Weißt du wieviel die anderen Beratungen ablehnen? Fast jeden. Und Feedback wird nicht gern gegeben wegen dieses bekackten neuen Gleichbehandlungsgrundsatzes. Also bitte, erzähl mal was da wirklich so schlimm war. Würde mich interessieren:-)

    Antworten Melden
    (4.25/5)   6 Votes
  2. oli... 28.03.08 22:12

    Kann "hanscorten" nur zustimmen. Wo lebst Du denn Junge. Meinste die geben jedem dahergelaufenen Hansel ein Feedback warum Du unzulänglich bist in dem Laden zu arbeiten. Die haben besseres zu tun, als denen, die sie in Ablage P einsortieren auch noch Feedbackbriefchen zu schreiben. Und das ist überall so. Wenn Dich das schon zum heulen bringt, bewerb Dich lieber garnicht. Bevor du hier coole Sprüche klopfst, fang lieber an zu lernen wie es wirklich läuft. Keiner interessiert sich auch nur einen Pfifferling für die, die durch CV-Raster fallen. Learn it or die.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   10 Votes
  3. Anonym 28.03.08 23:53

    Labert keinen Müll ihr zwei Wannabees. Es ist einfach so, dass man nach einer Absage (die im übrigen tatsächlich nicht ich bekommen habe, aber das sei an dieser Stelle auch egal) bei der Firma anrufen kann und nach dem Grund Fragen - und sei es nur "Ihre Noten sind zu schlecht". Da geht es nicht um einen zwei Seiten Brief oder ähnliches. Ich kenne das schon von meinen Bewerbungen bei Praktika, dass man bei der Company anrufen kann und Fragen kann (auch bei IBs á la Sal. Oppenheim!!!). 99% erläutern die Entscheidung wenn auch nur kurz - nur darum gehts. Wer diese 5 Min nicht aufbringt ist meiner Meinung nach ne Bewerbung nicht wert - hört sich für mich nach ner Miserablen Kultur an. Was das mit dem Gleichbehandlungsgesetz zu tun haben soll ist mir sowieso ein Rätsel! Aber im Endeffekt ists meinem Spezi egal - wer ne offer von Sal Opp hat dem kann Goetzpfeifen auch den Buckel runter rutschen....

    Antworten Melden
    (2.52/5)   6 Votes
  4. han... 29.03.08 11:28

    Ja, Gründe hin oder her, ich würde da nicht allzuviel drauf geben, wenn die einem Feedback verweigern. Was ist denn noch schlecht an dem Laden, dass du uns davor warnen musst?

    Antworten Melden
    (4.42/5)   6 Votes
  5. han... 12.04.08 15:45

    Also habe auch schon mal gehört das
    goetzpartners nicht so die megea kultur hat. Ich
    meine warum sollte man zu ner Boutique gehen
    die 3 rd oder 4rd tier ist und sich dann den
    Arsch wie in der guten IB abarbeiten. Dann kann
    ich gleich zum großen Haus gehen. Anteile
    kriegst bei den Götzis auch keine so schnell ...

    Antworten Melden
    (3.29/5)   7 Votes
  6. Anonym 25.04.08 10:17

    Wurde Dein Freund denn zu Recruiting day eingeladen oder war schon nach der schriftlichen Bewerbung Schluss?
    Wenn er nämlich nicht mal eingeladen wurde, ist es klar, dass es kein Feedback gibt. Nach der Interviewrunde gibt es aber bei goetzpartners eigentlich immer ein recht ausführliches Feedback (wie bei McK, RB & Co. auch). Hab persönlich die Erfahrung gemacht und dies auch von Freunden und Bekannten anderen gehört.

    Antworten Melden
    (4.53/5)   9 Votes
  7. stmole 28.04.08 09:19

    Hallo zusammen,

    ich habe unter anderem ein Praktikum bei
    goetzpartners MC gemacht.

    Das Auswahlverfahren war sehr professionell
    und es gab durchaus ausführliches Feedback im
    Anschluss. Sogar nach dem ersten Gespräch hat
    mein ein kleines Zwischenfeedback vom ersten
    Interviewer bekommen, was man in den
    nächsten zwei Gesprächen verbessern könnte.

    Die Kultur bei gp ist die Beste, die ich je erlebt
    habe. Unglaublich lockere und familiäre
    Atmosphere.

    Ich kann jedem nur empfehlen, zum Interview
    zu gehen und sich selbst einen Eindruck zu
    verschaffen. Diese "ein Freund hat gesagt....
    usw."-Meinungen gibt es glaub ich bei jeder
    Firma zur Genüge, aber helfen keinem wirklich.

    Antworten Melden
    (4.63/5)   9 Votes
  8. han... 02.05.08 16:02

    stimmt schon. Würde aber trotzdem nicht zu GP CF gehen am Anfang. Kleiner LAden kennt kaum einer - sind nur in einem Teilgebiet halbwegs erfolgreich - spricht nicht für einen Einstieg.

    Antworten Melden
    (3.38/5)   9 Votes
  9. Squ... 18.11.16 17:22

    Gehe demnächst zu einem Interview bei denen und auch wenn das ganze hier schon Jahre her ist, welches Teilgebiet ist das?

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen